AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

28.06.2020

RUGER Precision Rifle

Heft 7+8/2020, Seiten: 52-71, Autor: Tino Schmidt

WENN GELD EINE ROLLE SPIELT
... In unseren Erprobungen gelangen uns mit dem RPR, das mittlerweile übrigens schon in der dritten Generation auf dem Markt ist, in den Kalibern 6,5 Creedmoor und .308 Winchester Streukreise unterhalb der 10-mm-Marke auf 100 Meter. ...

Zum Produkt

28.06.2020

CZ P-10 M

Heft 7/2020, Seiten: 30-35, Autor: Hamza Malalla

RANK UND SCHLANK
… CZ-Importeur AKAH bietet die P-10 M zu einem günstigeren Preis an als für Mikro-Pistolen namhafter Hersteller üblich, die Pistole kostet teilweise sogar gut ein Drittel weniger als vergleichbare Modelle der Konkurrenz. Dabei spart CZ aber nur an den Kosten: Das Testmuster war auch im Detail nicht besser oder schlechter verarbeitet als teurere Subkompaktpistolen mit Kunststoff-Rahmen. Die sorgfältige Verarbeitung beschränkte sich dabei nicht allein auf äußere Kosmetik, auch im Inneren ließ der tschechische Hersteller dem 9-mm-Knirps überall die nötige Aufmerksamkeit angedeihen. … CZ spendiert auch dem Mikro-Modell eine gut abgestimmte und komplett aus Stahl gefertigte Visierung mit nachleuchtenden Dämmerungsmarken und praxisgerecht nicht zu schmalen Lichthöfen. … Der Hochschlag erschien für eine schlanke Subkompaktpistole mit Polymer-Chassis vergleichsweise gering, auch mit den stärksten Munitions-Sorten lenkte die Mündung nie über Gebühr aus. … Bei zügigen Schussfolgen auf kurze Distanz bot der Abzug einen für eine Taschenwaffe gut brauchbaren Mix zwischen Bediensicherheit und Schießkomfort - dafür wurde die P-10 M auch entwickelt. …

Fazit: …  Das Testexemplar gab sich in Funktion und Verarbeitung keine Blöße: Die Pistole leistet, was eine kleine Neun Para können muss. … Positiv hervorzuheben ist auf jeden Fall der besonders günstige Listenpreis von deutlich unter 600 Euro.

Zum Produkt

28.06.2020

HW 110 T Lochschaft

Heft 7/2020, Seiten: 58-61, Autor: Alexander Losert

EINGELOCHT
… Man kann es unumwunden sagen, dass es ein gelungener Test war. … Was den Schaft angeht, so sorgt dieser dafür, dass der Schütze noch mehr Kontrolle hat. Gerade wenn es auf unterschiedliche Distanzen geht, man immer wieder die Stellung wechselt, ist jedes Quäntchen Kontrolle unter Umständen wichtig. Hinzu kommt, dass der Schaft außerdem noch dazu schick und modern aussieht. …

Zum Produkt

28.06.2020

CZ 457 Royal

Heft 7/2020, Seiten: 46-53, Autor: Hamza Malalla

FÜR JEDEN ZWECK
... Neben der guten Schussleistung gefiel der geschmeidige Schlossgang. In Kombination mit dem kleinen Öffnungswinkel der Kammer und dem kurzen Verschlussweg repetierte sich die Büchse sehr angenehm. Insgesamt bietet Ceska Zbrojovka mit dem Modelt 457 RoyaI eine äußerlich klassisch designte, sauber verarbeitete KK-Repetierbüchse mit einem modernisierten Verschluss- und Bediensystem an. ...

Zum Produkt

28.06.2020

Rossi 7022

Heft 7/2020, Seiten: 46-53, Autor: Hamza Malalla

FÜR JEDEN ZWECK
... Lauf, Gehäuse und Kleinteile wirken trotz des günstigen Preises ordentlich verarbeitet und müssen sich vor Branchengrößen von Ruger oder Remington nicht verstecken. ... Wer einfach nur Spaß mit einem handlichen und präzisen 22er Selbstlader haben will, ohne Hintergedanken zur späteren Aufrüstung in eine Wettkampfbüchse, der liegt mit der preiswerten Rossi 7022 genau richtig. ...

Zum Produkt

28.06.2020

RUGER American Rimfire Target Thumbhole Stainless

Heft 7/2020, Seiten: 46-53, Autor: Hamza Malalla

FÜR JEDEN ZWECK
... Rugers laminierter Daumenloch-Schaft bietet auf beiden Seiten eine ausgeprägte Schaftbacke und einen Vorderschaft mit einer flachen und extrabreiten Auflagefläche - ein typischer Match-Schaft für das aufgelegte Schießen und die Verwendung eines Zielfernrohres mit großem 0bjektivdurchmesser. Qualitativ wirkte der Schichtholzschaft ansprechend verarbeitet, …Das beste Präzisionsergebnis auf 50 Meter brachte das Testmuster wie schon die Rossi 7022 mit der Munitionssorte Center-X des finnischen Herstellers Lapua (14 Millimeter). …

Zum Produkt

10.06.2020

STEYR ARMS Monobloc

Heft 6/2020, Seiten: 10-11, Autor: Norbert Klups

AUS EINEM STÜCK
… Der Spannschieber auf dem Kolbenhals läuft sehr weich. selbst zarte Frauenhände schieben ihn im Anschlag nach vorn. … Steyr verbaut bei der Monobloc ein Stahlblechmagazin für vier Standardpatronen (drei Magnum), sie liegen im Zickzack, was eine niedrige Bauhöhe ermöglicht. … Die Monobloc hat einen gut eingestellten Abzug, der bei der RWJ-Testwaffe bei 580g trocken auslöst. Zusätzlich ist ein (eigentlich überflüssiger) Rückstecher vorhanden, mit dem sich das Abzugsgewicht auf 200 g verringern lässt. … Bei der Monobloc lassen sich die Einlagen aber ganz einfach ohne Werkzeug tauschen. … Der Kunststoff-Schaft hat eine moderne, ergonomische Form mit steil stehendem Pistolengriff und tiefem Eingriff dahinter. Der Rücken steigt nach hinten an und leitet den Rückstoß vom Gesicht. Auch bei lichtstarken, höher bauenden Zielfernrohren bleibt der Wangenkontakt erhalten. … Auch bei fünf schnell hintereinander abgegebenen Schüssen wurden die Streukreise nicht merklich größer, selbst 10 Schuss lagen noch auf 40mm zusammen. Die neue Technik bringt also nicht nur eine sehr gute Präzision, sondern hat auch ein extrem gutes Warmschussverhalten. …

Resümee: Steyrs Monobloc ist ein innovativer Jagdrepetierer, der technisch eine Menge zu bieten hat. Lauf und System aus einem Stück haben Vorteile in puncto Spannungsarmut und Warmschussverhalten. Größtes Plus ist jedoch ein sehr schlankes System, da keine Gewindeverbindungen mehr notwendig sind … Der Abzug ist erstklassig und das Einsteckmagazin ein guter Schritt zur klassischen Jagdwaffe. Die Handspannung funktioniert angenehm leicht, Wechselsysteme lassen sich leicht einlegen. …

Zum Produkt

03.06.2020

BROWNING Maral Reflex Composite CF HC

Heft 11/2020, Seiten: 62-67, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

FÜR ALLE FÄLLE
… Mit dem Geradezugrepetierer "Maral Reflex Compo CF HC" treibt Browning das Thema Vielseitigkeit auf die Spitze. Anstelle von Kimme und Korn verfügt die Büchse, zusätzlich zur normalen Zieloptik, über ein dauerhaft auf dem Lauf montiertes Rotpunktvisier. Damit ist man vom Ansitz über die Pirsch bis hin zur Drückjagd für alle Eventualitäten ohne umständliche Vorbereitungen gerüstet. ... Die "Maral" ist dank federunterstütztem Rückholsystem, beim flinken Repetieren kaum zu übertreffen. ... Die Schießhand arbeitet beim Repetieren also lediglich auf Zug. Das spart Zeit, und der Schaft bleibt fest in der Schulter eingezogen. ... Die "Maral Reflex Compo CF HC" ist mit einer Handspannung ausgestattet. Das garantiert schnelle Feuerbereitschaft bei maximaler Sicherheit. Ergonomisch günstig auf dem Kolbenhals platziert ist der griffige Spannschieber. ... Hier punktet die Büchse durch eine ausgezeichnete Balance, gutes Schwungverhalten und eine doppelte Optikausstattung. Ist das Zielfernrohr überfordert, steht bei der "Reflex Compo CF HC" immer das Rotpunktvisier zur Verfügung. Der kräftige, scharf abgegrenzte Leuchtpunkt des "KI" erleichtert die flinke Zielerfassung auf kurze Distanz. ...

Fazit:  Mit der "Reflex Compo CF HC" etabliert Browning den taktisch längst etablierten Trend zu integrierten optischen Lösungen auch im jagdlichen Bereich. Der Klassiker ,,Kimme und Korn" verliert damit weiter an Boden. Neben dem fest montierten Rotpunktvisier, der optional doppelten Optikausstattung und der vielseitigen Montagebasis bietet die "Maral"-Variante hohe Feuergeschwindigkeit und exzellente Präzision. ...

Zum Produkt

26.05.2020

CZ P-10 M

Heft 6/2020, Seiten: 28-31, Autor: Tino Schmidt, Stefan Perey

MIKROKOSMOS
... Ein auf den ersten Blick auffallendes Designmerkmal der winzigen Tschechin ist das glatte, schnörkellose Erscheinungsbild, denn man entdeckt weder auf der linken noch auf der rechten Seite einen manuell zu bedienenden, außen liegenden Verschlussfang- oder Demontagehebel. Trotzdem wird der Schlitten nach dem Abfeuern der letzten Patrone durch einen innenliegenden Mechanismus gefangen. ... Durch die aalglatte Oberfläche kann beim Ziehen der verdeckt getragenen P-10 M, beispielsweise in der populären "Appendix Inside the Waistband"-Tragweise unter dem Shirt, nirgendwo etwas hängenbleiben. ... Die Strukturierung des Griffstücks ist auf den Seitenflächen recht griffig, an Front und Rücken schön aggressiv ausgelegt. ... Bei der von CZ als SFDA (Striker Fire Double Action) bezeichneten Abzugseinheit handelt es sich um ein teilvorgespanntes System, wie wir es auch von Glock-Pistolen kennen. ...  Die Teilvorspannung erscheint CZ wohl so sicher, dass man auf eine Schlagbolzensicherung gänzlich verzichtet.  ... Das besten Ergebnis auf der 15-Meter-Distanz lag mit der Speer Gold 1,47 Grains bei 54 mm aus zwei gemittelten 5-Schuss-Streukreisen. ...

Caliber-Fazit: ... Wie schon die CZ P-10 F und C sowie viele andere Pistolen aus diesem Stall kann der neue Winzling durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Die P-10 M mit interessanten  Designmerkmalen braucht den Vergleich zu Mitbewerbern nicht zu scheuen. ...

Zum Produkt

26.05.2020

WEIHRAUCH HW 4

Heft 6/2020, Seiten: 66-69, Autor: Dario Nothnick

BEDÜRFNISFREI UND HEISSES BLEI
… Der Abzug zeigt sich dabei im Double-Action-Betrieb zufriedenstellend: Der Weg verläuft relativ weich, bis der Abzug ohn merklichen Druckpunkt auslöst. … Fazit: Vorweg die Hauptsache: Der Revolver macht Spaß. Es hebt die Stimmung mit ihm Dosen umzuwerfen oder auf Scheiben zu schießen. ...

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE