AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

21.10.2020

WALTHER Q4 Steel Frame PS

Heft 11/2020, Seiten: 28-29, Autor: Nataly Kemmelmeier, Franz Keck

WIE ERWARTET
… Die Testschützen waren einmal mehr von dem begeistert, was die Ulmer Waffenschmiede ihren Kunden anbietet. Sowohl die Q4 SF PS als auch die SF OR lagen sehr gut ausbalanciert in der Hand. Das Griffstück ist gerade so „scharf“ mit einem Checkering versehen, dass es nicht „beißt“. Auch bei kleineren Frauenhänden war die Griffigkeit stets gegeben. Die Handlage ist optimal. Der Schwerpunkt liegt bei ungeladener Waffe etwa im Bereich des Abzugs, bei geladener Waffe nur rund 1 cm dahinter. Wegen ihrer Balance und ihres Gewichtes von rund 1130 g war also bei der Q4 Match SF beim Schießen kaum ein Hochschlag zu bemerken. … Schnelle Schussserien und gute Treffergruppen waren bei entsprechender Schießfertigkeit kein Problem, die „10“ der DSB-Scheibe konnte auf 25 m Entfernung locker selbst aus dem freihändigen Anschlag gehalten werden. Das Waffengewicht, die Balance, die Führigkeit, der von den Testschützen als herausragend bezeichnete Abzug, die hervorragende Haptik und Ergonomie und die gesamte Qualität der Bauelemente dieser Pistole machen es möglich. Die Visierung bestätigte sich als sehr praxisgerecht, sie ermöglichte dem Schützen während des Tests stets ein schnelles Auffassen der Zielscheiben. …

Zum Produkt

21.10.2020

WALTHER Q4 Steel Frame Optics Ready

Heft 11/2020, Seiten: 28-29, Autor: Nataly Kemmelmeier, Franz Keck

WIE ERWARTET
… Die Testschützen waren einmal mehr von dem begeistert, was die Ulmer Waffenschmiede ihren Kunden anbietet. Sowohl die Q4 SF PS als auch die SF OR lagen sehr gut ausbalanciert in der Hand. Das Griffstück ist gerade so „scharf“ mit einem Checkering versehen, dass es nicht „beißt“. Auch bei kleineren Frauenhänden war die Griffigkeit stets gegeben. Die Handlage ist optimal. Der Schwerpunkt liegt bei ungeladener Waffe etwa im Bereich des Abzugs, bei geladener Waffe nur rund 1 cm dahinter. Wegen ihrer Balance und ihres Gewichtes von rund 1130 g war also bei der Q4 Match SF beim Schießen kaum ein Hochschlag zu bemerken. … Schnelle Schussserien und gute Treffergruppen waren bei entsprechender Schießfertigkeit kein Problem, die „10“ der DSB-Scheibe konnte auf 25 m Entfernung locker selbst aus dem freihändigen Anschlag gehalten werden. Das Waffengewicht, die Balance, die Führigkeit, der von den Testschützen als herausragend bezeichnete Abzug, die hervorragende Haptik und Ergonomie und die gesamte Qualität der Bauelemente dieser Pistole machen es möglich. Die Visierung bestätigte sich als sehr praxisgerecht, sie ermöglichte dem Schützen während des Tests stets ein schnelles Auffassen der Zielscheiben. …

Zum Produkt

21.10.2020

BALENO Damenjacke Pembroke

Heft 11/2020, Seiten: 60-64, Autor: Redaktion

GUT GEKLEIDET, ERFOLGREICH JAGEN
Die schicke Kapuzenjacke mit dem Tweed-Druck ist ein kleines Funktionswunder. Sie hat einen körpernahen Schnitt, ist wasserdicht, atmungsaktiv und dazu noch ein echtes Leichtgewicht. Deshalb kann sie verstaut in der kleinen innenliegenden Packtasche bequem in der Übergangszeit mitgeführt werden.
Klein gepackt, passt die Jacke in jeden Rucksack. Die Packtasche ist auch eine geräumige Innentasche - etwa fürs Smartphone. Durchdacht: die großen Pattentaschen bleiben per Magnet offen.

Komfort: 4 von 5 Punkten
Passform: 4 von 5 Punkten
Robust: 4 von 5 Punkten
Wetterbeständig: 5 von 5 Punkten

Zum Produkt

15.10.2020

BROWNING X-Bolt Pro Carbon 6,5mm Creedmoor

Heft 18/2020, Seiten: 46-52, Autor: Isabell Koch, Benedikt Koch

LEICHT UND LOCKER
AIs Berufsjäger in einem Hochwildrevier bin ich sehr wählerisch, was mein Handwerkszeug angeht. Solide Verarbeitung und maximale Gewichtsreduktion sind zwei Punkte, denen mein besonderes Augenmerk gilt. Die Browning hält aber, was sie dem anspruchsvollen Jäger verspricht. Dank des Schaftes aus zwei Schichten komprimierter Carbonfasern und einem Kern aus hochdichtem Schaumstoff ist die X-Bolt Pro Carbon leicht und ultrarobust. Der hochpräzise, freischwingende Lauf mit doppelter Laufeinbettung und Kannelierung ist wie sämtliche Teile der Waffe mit einer Wolfram-Cerakote-Beschichtung versehen. Diese hat sich als kratzfest, wasserabweisend und korrosionsverhindernd erwiesen. Im Revier muss ich immer die Möglichkeit zur schnellen, auch wiederholten Schussabgabe haben. Positiv dabei sind der lautlose Gang des kannelierten Verschlusses und der überdimensionierte Kammerstängel, die eine fließende Verriegelung und schnelles Repetieren ermöglichen und so auch eine höhere Schussgeschwindigkeit. Ein Plus waren zudem die dämpfende Gummischaftkappe, die im Zusammenwirken mit dem Carbonschaft praktisch jeden Rückstoß schluckt, sowie der Freigabeknopf am Verschluss, der Entladen in gesicherter Position ermöglicht. Die Stoppwirkung des BTX Rapid Expansion war enorm. Mit der X-Bolt Pro Carbon ist man als hochaktiver Jäger in jeder Situation bestens gerüstet. Gleichzeitig ist es die günstigste auf dem Markt erhältliche Carbonschaft-Repetierbüchse. Das Zielfernrohr-Montagesystem ist integriert, sogar die Montageringe, farblich passend beschichtet, sind im Lieferumfang enthalten. Fazit: Insgesamt ein sehr leistungsfähiger und leichter AIIrounder für den aktiven jagdlichen Einsatz.

VORTEILE:  • Kratzfest, wasserabweisend und korrosionsunanfällig dank Cerakote-Beschichtung  • Pistolengriff, Vorderschaft griffig angeraut   • Stoßabsorbierende Schaftkappe  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
NACHTEILE:  • Hoher Abzugswiderstand  • Sicherung nicht lautlos  • Kunststoffmagazin

Zum Produkt

01.10.2020

CZ 457 Synthetic Threaded

Heft 10/2020, Seite: 48-53, Autor: Stefan Perey, Michael Fischer

TSCHECHISCHES TRIO
Man sollte sich von ihrem schlichten Äußeren nicht täuschen lassen, denn in der einfach gehaltenen, neuen Allwetterbüchse mit widerstandsfähigem Polymerkunststoffschaft steckt jede Menge Leistungspotential. Die CZ 457 Synthetic ist als Jagdwaffe für die Schädlingsbekämpfung bestens geeignet und der Schaft mit handhabungsfreundlichem „Soft-Touch“-Finish kann gleichermaßen von rechts- wie linkshändigen Schützen eingesetzt werden. Alle Metallteile sind zusätzlich mit einer korrosionsfesten Beschichtung versehen. ... Beim Test der unscheinbaren  CZ 457 Synthetic hegten wir keine allzu großen Erwartungen hinsichtlich der zu realisierenden Präzision. Wir wurden ab sofort eines Besseren belehrt, sodass wir das kleine Gewehr ebenso wie die teureren CZ 457-Exemplare mit anderen Augen betrachteten. Denn es gelangen uns bei Verwendung von acht .22-Long-Range-Munitionssorten mit der keine 500 Euro kostenden CZ 457 Synthetic auf Anhieb drei Streukreise unterhalb der 10-mm-Marke. Respekt! ...

Fazit: Schon die CZ 457 Synthetic liefert für schlappe 471 Euro jede Menge Schussleistung, die von den teureren Modellen CZ 457 Thumbhole und CZ 457 Long Range Precision kaum überboten wird. Dafür bieten diese neuen Exemplare aber weitaus mehr Schießkomfort und Ausstattung, was dann wiederum die Anschaffungspreise von 649 Euro für die Ausführung mit Schichtholzschaft oder 1.068 Euro für das anpassungsfähige, weitschusstaugliche LRP-Flaggschiff rechtfertigt. Fazit: Das Trio aus Tschechien konnte im vollen Umfang überzeugen.

Zum Produkt

01.10.2020

CZ 457 Thumbhole Threaded

Heft 10/2020, Seite: 48-53, Autor: Stefan Perey, Michael Fischer

TSCHECHISCHES TRIO
... Darüber hinaus zeichnen sich die Randfeuergewehre durch eine Kaliber- und Laufwechselmöglichkeit aus, sodass man auch auf die Kaliber .17 HMR oder .22 Winchester Magnum oder andere Lauflängen und -konturen umrüsten kann. ... Ein Laufwechsel ist somit innerhalb von wenigen Sekunden erledigt. ...
Ihrer Modellbezeichnung entsprechend ist die KK-Büchse mit einem Daumenloch-Schichtholzschaft ausgestattet, der in seiner Ergonomie darauf ausgelegt ist, auch von linkshändigen Schützen genutzt werden zu können. Dieser sportliche Repetierer ist durch seinen Hinterschaft mit der ausgeprägten Wangenauflagefläche für das Schießen mit Zielfernrohr prädestiniert. ... Auch mit der CZ 457 Thumbhole und CZ 457 Long Range Precision konnten wir immer drei Streukreise unterhalb von 10 mm erreichen. Die Thumbhole vertrug sich mit 5 mm besonders mit der Federal Standard Velocity sowie mit 8 mm mit der CCI Blazer und 9 mm mit der Eley Standard.  ...

Fazit: Schon die CZ 457 Synthetic liefert für schlappe 471 Euro jede Menge Schussleistung, die von den teureren Modellen CZ 457 Thumbhole und CZ 457 Long Range Precision kaum überboten wird. Dafür bieten diese neuen Exemplare aber weitaus mehr Schießkomfort und Ausstattung, was dann wiederum die Anschaffungspreise von 649 Euro für die Ausführung mit Schichtholzschaft oder 1.068 Euro für das anpassungsfähige, weitschusstaugliche LRP-Flaggschiff rechtfertigt. Fazit: Das Trio aus Tschechien konnte im vollen Umfang überzeugen.

Zum Produkt

01.10.2020

CZ 457 LR Precision Threaded

Heft 10/2020, Seite: 48-53, Autor: Stefan Perey, Michael Fischer

TSCHECHISCHES TRIO
... Darüber hinaus zeichnen sich die Randfeuergewehre durch eine Kaliber- und Laufwechselmöglichkeit aus, sodass man auch auf die Kaliber .17 HMR oder .22 Winchester Magnum oder andere Lauflängen und -konturen umrüsten kann. ... Ein Laufwechsel ist somit innerhalb von wenigen Sekunden erledigt. ...
Das neue Flaggschiff der CZ 457-Baureihe ist mit einem verstellbaren Holzschaft mit griffiger Kunststoffoberfläche und Matchpatronenlager sowie schwerem, kanneliertem Matchlauf mit Kompensator auf Maximalpräzision – auch auf weiten Schussdistanzen – ausgelegt. Dieses Präzisionsgerät wurde für Schützen entwickelt, die auf Entfernungen von 50 bis 200 Meter schießen. ... Der hellgraue, gesprenkelte Matchschaft mit „Soft Touch“-Oberfläche besitzt einen voluminösen Pistolengriff, einen verlängerten Vorderschaft sowie einen Hinterschaft mit Ausschnitt an der Unterseite, sodass die unterstützende Hand perfekt für einen bombenfesten Anschlag untergelegt werden kann. ... Auch mit der CZ 457 Thumbhole und CZ 457 Long Range Precision konnten wir immer drei Streukreise unterhalb von 10 mm erreichen. ... Die LRP lief mit 6 mm und RWS 50 sowie zwei Mal 9 mm mit der GECO Rifle und MagTech zur Höchstform auf. ...

Fazit: Schon die CZ 457 Synthetic liefert für schlappe 471 Euro jede Menge Schussleistung, die von den teureren Modellen CZ 457 Thumbhole und CZ 457 Long Range Precision kaum überboten wird. Dafür bieten diese neuen Exemplare aber weitaus mehr Schießkomfort und Ausstattung, was dann wiederum die Anschaffungspreise von 649 Euro für die Ausführung mit Schichtholzschaft oder 1.068 Euro für das anpassungsfähige, weitschusstaugliche LRP-Flaggschiff rechtfertigt. Fazit: Das Trio aus Tschechien konnte im vollen Umfang überzeugen.

Zum Produkt

01.10.2020

CZ 557 Varmint Laminated

Heft 10/2020, Seiten: 18-21, Autor: Roland Zeitler

VOLLTREFFER
… Schon der erste Eindruck der Waffe lässt das Präzisionspotenzial erahnen. … Der Schaft besteht aus lackiertem Schichtholz, ist also praktisch unverwüstlich und verzieht sich nicht. … In erster Linie handelt es sich um einen Schaft für das aufgelegte Schießen. Dies kommt bei sportlichen Präzisionswettkämpfen auf große Distanzen zum Tragen, eine jagdliche Verwendung ist jedoch, wie man dem Namen entnehmen kann, durchaus angedacht. … Der federbelastete Auszieher im Kammerbund arbeitete zuverlässig. Das   Schlösschen bietet Schmutz und Nässe keine Möglichkeit einzudringen. … Die Sicherung lässt sich gut geräuscharm bedienen. … Die Büchse lag dank hohem Gewicht sehr ruhig im Anschlag. Das hohe Waffengewicht reduziert den wahrgenommenen Rückstoß enorm, ein nennenswerter Mündungshochschlag war nicht existent. Dies sorgte in Verbindung mit dem weich und störungsfrei laufenden Verschluss für zügige Schussfolgen. Auch die Präzision kann sich sehen lassen: … Der Repetierer CZ 557 Varmint Laminated erwies sich in der Praxis als sehr robust und ließ auch in Sachen Verarbeitung keine Wünsche offen. Die Stahlteile wurden mit Ausnahme der Kammer für den Korrosionsschutz fehlerfrei brüniert und auch die Passungen stimmten. Die 4,83 kg schwere und 115 cm lange Matchwaffe bietet bei einem Kaufpreis von 1095 Euro ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. …

DWJ Fazit: Für 1095 Euro bietet der tschechische Hersteller CZ beeindruckend viel fürs Geld. Der Schütze erhält eine enorm robuste und zuverlässige Büchse in ansprechendem Design. Die schwere, lange, aber dennoch gut ausbalancierte Waffe, - was aufgrund der angedachten Verwendung kaum als Nachteil gesehen werden kann - liefert beeindruckende Streukreise. Verantwortlich für diese hervorragende Schussleistung sind die gute Verarbeitung, der Varmintlauf und der ergonomische Schichtholzschaft. Besonders hervorzuheben ist die für dieses Preissegment ausgezeichnete Systembettung. Auch der trocken stehende Direktabzug hat seinen Anteil an der Schussleistung. …

Zum Produkt

01.10.2020

LAHOUX LV-81 Echo Plus

Heft 10/2020, Seiten: 16-22, Autor: Norbert Klups

KLEIN, HANDLICH UND BEDIENFREUNDLICH
… Ergebnisse im Reviertest … JSA und Lahoux (Echo-Röhren) liefern ein klareres Bild und erlauben eine höhere Vergrößerung der Zieloptik zu nutzen, bevor sich starkes Rauschen einstellt. Das Lahoux-Modell war zudem etwas randschärfer. Bei der Scheibe im Waldschatten war der Unterschied noch deutlicher, mit den Echo-Röhren war auch dabei noch der Umriss der Sau gut zu erkennen, während es bei günstigeren Modellen schon kritisch wurde - Schießen wäre noch gegangen, Ansprechen bei den günstigen Geräten nicht mehr. Auch das JSA war am Ende seiner Möglichkeiten, während das Lahoux noch mehr Details erkennen ließ. … JSA und Lahoux mit Echo-Röhren sind mit ihrem helleren, rauschärmeren Bild sichtbar überlegen und erlauben zudem die Wahl einer höheren Vergrößerung der Zieloptik. … Der direkte Vergleich der Schwarz-Weiß-Rohre des JSA mit der Grünen des Lahoux zeigte, das die Onyx-Röhre zwar bei längerem Beobachten augenfreundlicher ist, dafür die grüne Röhre etwas detailreicher abbildet, die Wahl ist damit weitgehend Geschmacksache. Wer oft mit Sauen im Waldschatten rechnen muss, kommt um eine hochwertige Röhre kaum herum – jedenfalls solange Infrarot-Aufheller verboten sind. …

Zum Produkt

06.09.2020

BROWNING BXS .308Win

Heft 17/2020, Seiten 68-73, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

DOPPELSPITZE
… Fazit: Die Browning "BXS" erweitert das ständig größer werdende Angebot an zuverlässig funktionierenden Bleifreien. Im Testkaliber .308 Win. ist man mit der Patrone vom Kitz bis zum starken Keiler gut gerüstet.

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE