AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

25.08.2019

LEICA Tempus Asph.

Heft 15/2019, Seiten 48-51, Autor: Thomas Bock

AUF DEN PUNKT GEBRACHT
… Das Rotpunktvisier des Leica Tempus ASPH des im hessischen Wetzlar ansässigen Optikherstellers ist mit einer asphärischen Linse ausgestattet. Solche Bauteile sind leicht gewölbt und verfügen über eine von der herkömmlichen Kugelfläche abweichende Form, mit variablem Radius. Dadurch können Abbildungsfehler des Rotpunkts vermieden beziehungsweise stark vermindert werden, was bei herkömmlichen einfachen (sphärischen) Linsen unvermeidlich ist. … Die individuelle Einstellbarkeit der Leuchtpunkthelligkeit erwies sich im Revier als vorteilhaft. Das Tempus bietet mit einem Sichtfenster von 21 mm Breite und 21 mm Höhe einen sehr guten Durchblick. Der schmale Rand ist so gut wie nicht wahrnehmbar und stört ebenso wenig. Die Abbildungsqualität der asphärischen Frontlinse ist gigantisch: Das Bild ist brillant und farbecht, der rote Leuchtpunkt ist kreisrund und sauber abgegrenzt.
Fazit: Das Leica-Leuchtpunktvisier Tempus setzt bei der Abbildungsqualität neue Maßstäbe. Das Zielbild ist brillant scharf, lichtstark und der Leuchtpunkt kreisrund. Tadellose Verarbeitung, komfortabler Batteriewechsel und eine unkomplizierte Justierung der Treffpunktlage mit klar definierter Klickverstellung runden den Gesamteindruck positiv ab. So betrachtet, ist der stolze Preis für diese Leica-Zieloptik von immerhin satten 550 Euro durchaus gerechtfertigt.

Zum Produkt

20.08.2019

AKAH Patronenetui Büffelleder

Heft 16/2019, Seite: 75, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

AKAH Patronenetui für RUAG-Einsätze
Erster Eindruck: gut
Verarbeitung: sehr gut
Handling: … Das Leder ist robust, der Steckverschluss mit Gummischlaufe sichert die Munition zuverlässig. Praktisch ist die eingearbeitete Gürtelschlaufe.
Leistung/Praxis: … Die AKAH-Lösung setzt noch eins drauf und bewahrt die Fünferpackung vor Schmutz und Nässe. Zudem schützt sie die empfindlichen Zündhütchen. …
Kommentar: Cleveres Etui für eine spezielle, nicht mehr zeitgemäße Kunststoff-Patronenhalterung.
Gesamtnote: gut

Zum Produkt

01.08.2019

LEICA Fortis 6 2-12x50

Heft 8/2019, Seiten 67-69, Autor: Martin Schuster

DIE GOLDENE MITTE
... FAZIT: Ein elegantes Zielfernrohr, das sowohl auf schweren Repetierern als auch feinen Kipplaufbüchsen eine gute Figur macht, so könnte man das Testglas kurz umschreiben.  … Wer jedoch eine solide Optik mit klarer und farbgetreuer Abbildung sucht, sich dafür bei den technischen Feinheiten beschränkt, wird mit dem Fortis sicher glücklich werden. Das gestochen scharfe Bild bis in den Randbereich, die Abschaltautomatik und der fein abzeichnende Leuchtpunkt werden hier sicher den Ausschlag geben. …  Auf jeden Fall bekommt man mit dem Leica Fortis 6 2-12x50 ein erstklassiges Zielfernrohr für nahezu alle jagdlichen Situationen im heimischen Revier.

Zum Produkt

30.07.2019

LEICA CRF 2800.COM

Heft 15/2019, Seiten 74-80, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

OPTIK 2.
… Handling: Der Entfernungsmesser ist leicht und robust. …
… Optik: Die Abbildung ist randscharf, farbecht und detailgenau. Trotz kleinem 0bjektivdurchmesser sind Beobachtungen bis in die Dämmerung möglich. Bis auf mittlere Distanz ist die siebenfach vergrößernde Optik eine gute Ansprechhilfe.
… Fazit: Leistungsstarker, kompakter Entfernungsmesser mit umfangreichem Ballistik-Angebot und komfortabler App-Bedienung.
Die Eingabe der Berechnungsgrundlagen in der Leica-App ist komfortabel, die Auswertungstabelle übersichtlich.

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE