AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

27.04.2018

WALKSTOOL Dreibeinsitz Comfort

test-vergleiche.com
Die besten Campingstühle im Vergleich 2018

Note: 1,5 (Beste Empfehlung)

Vorteile:

  • korrosionsbeständig
  • zwei Höhen einstellbar
  • sehr leicht
  • extrem belastbar

Fazit: Der Überall-Campinghocker, leicht, klein faltbar und sehr robust

Zum Produkt

20.04.2018

BROWNING Maral Composite Brown HC Adjustable in Kal. .30-06

Heft 5/2018, Seite 94-95, Autor: Markus Lück

AUFGERÜSTET
… Um mich mit dem Handspanner vertraut zu machen, ging es nach dem Einschießen zunächst ins Schießkino. Und da machte das 10-Schuss-Magazin richtig Laune. Selbst nach dem 10. Magazin hintereinander repetierte die Waffe problemlos. Bei rund 100 Schuss gab es keine Probleme in der Patronenzuführung. … Durch den verstellbaren Schaftrücken liegt die mit einem 56 Zentimeter-Lauf ausgestattete Waffe gut im Anschlag.  …  Trotz Mündungsgewinde verfügt die Waffe über eine drückjagdraugliche offene Visierung.  … 
Fazit: Knapp 10 Stücke Schalenwild kamen durch bleifreie Schüsse aus der Maral zur Strecke. Bei den Drückjagdeinsätzen bewies die Waffe nicht nur auf dem Stand sondern auch im Dickicht ihre robuste Ausstattung. Funktionsstörungen gab es keine. Optisch sorgte die Maral Composite immer wieder für Aufsehen Von Ablehnung bis zu maßloser Begeisterung war alles dabei. Auf der Suche nach einem robusten Geradezugrepetierer sollte die feuerstarke Maral mit auf dem Zettel stehen. …

Vorteile: • großer Lieferumfang  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Nachteile: • hakeliges Magazin  • kleine Kaliberauswahl

Zum Produkt

20.04.2018

WINCHESTER SX-4 Composite

Heft 5/2018, Seite 96-97, Autor: Peter Diekmann

SPEEDY GONZALES
… 2 Dinge sind Fakt: 1. Die SX-4 ist sauschnell! 2. So gut wie kein Jäger kann auch nur annähernd so rasch ein neues Ziel aufnehmen. wie die Waffe erneut schussbereit ist. Mit anderen Worten: „Speedy Gonzales“ wird ihrem Namen gerecht, der Jäger benötigt diese Schnelligkeit jedoch keinesfalls.  …  Verbessert wurde neben dem Tempo vor allem die Ergonomie des Schaftes. Er ist leichter geworden. Der Pistolengriff wurde verändert. Außerdem besteht durch mitgelieferte Distanzscheiben die Möglichkeit, die Schaftlänge zwecks Anpassung zwischen 358 und 376 Millimeter zu verändern. Außerdem verbessert, respektive vergrößert, wurden Spannhebel sowie Drücker zum Vorschnellen des Verschlusses, womit sie praktikabler sind.  …  Wir haben die SX-4 mit allerhand Munition gefüttert. Schrotladungen von 24 bis 52 Gramm musste sieverdauen und zuverlässig nachladen. Ein breites Spektrum, das sie trotz einigen hundert Schuss problemlos bewältigte.  … 
Fazit:
Die SX-4 ist wirklich gelungen. Sie verdaut alles, liegt perfekt im Anschlag, verfügt über ein ideales Leuchtkorn, das sofort ins Auge springt, ist robust, hervorragend verarbeitet, für Rechts- wie Linksschützen geeignet, springt beim moderaten Rückstoß nicht unangenehm hoch und ist bei einem Preis ab 829 Euro somit fast schon ein Schnäppchen!

Vorteile:  • verdaut locker Ladungen von 24 bis 52 Gramm Vorlage  • perfekte Ergonomie  • umfangreiches Zubehör  • sehr gutes Leuchtkorn  • schnell & funktionssicher  • für Rechts- und Linkshänder  • fairer Preis
Nachteile:  • keine

Zum Produkt

19.04.2018

LES BAER PPC Auto 6"

Heft 5/2018, Seite 36-41, Autor: Alexander Orel

US-Langläufer
Die PPC entpuppt sich als wahrer Longslider: Mit einer Lauflänge von 152 Millimetern spielt sie in der sechs-Zoll-Klasse mit. Ihre Visierlänge beträgt beachtliche 200 Millimeter. … In Deutschland bietet der BDMP die Disziplin PPC 1500 an. In verschiedenen Teilübungen wird auf den Distanzen 7, 15, 25 und 50 Metern geschossen. Genau bei solchen Schießsportdisziplinen kann die Les Baer PPC Punkten. Denn neben der distanzfreundlichen Lauf- und Visierlänge bringt sie eine voll einstellbare Aristocrat Triset-Visierung TS-45 mit. Die Aristocrat-TS-45-Anlage trumpft nicht nur mit einem großzügig dimensionierten und voll einstellbaren Kimmenblatt auf, sondern bietet dem Schützen auch ein auf drei unterschiedliche Positionen voreinstellbares System. In der Praxis kann der Schütze sich somit die Waffe auf drei variierende Entfernungen oder auf unterschiedliche Haltepunkte einschießen - für die PPC-Schießdisziplinen also wie geschaffen.   Sportlich zeigen sich Trigger und Hahn: Der Alu-Abzug ist gewichtsreduzierend dreifach gelocht und verfügt über einen einstellbaren Triggerstop. Der Hahn ist vom Typ Commander de Luxe. Der Auslösewert des Single-Action-Abzugs beträgt rund 1600 Gramm. Dies unterstreicht die sportlichen Werte der Pistole.    Aus der Hand geschossen, machte die PPC Auto eine gute Figur. Gerade auf den höheren Entfernungen (ab 25 Metern) spielen ihre Visierlänge, das hohe Eigengewicht und der passende Abzug ihre Vorteile aus.   

Fazit: Mit der Les Baer PPC Auto 6" erhält der Schütze eine 1911er Sportpistole mit engen Toleranzen in Longslide-Bauart. Der Abzug und die Visierung passen sehr gut für statische Schießsport-Disziplinen. ...

Zum Produkt

18.04.2018

SHOOTERKING Digitex Jacke

Heft 8/2018, Seite 58, Autor: PM

Diese Digitex Softshell Wendejacke von Shooterking sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch hoch funktionell und für jede Jahreszeit geeignet. Sie ist ein echtes Leichtgewicht, absolut winddicht und hoch atmungsaktiv. Die Schweiß regulierende Shootex-Membrane sorgt für ein angenehmes Körpergefühl. Eine weitere Besonderheit sind die vier YKK-Zip-Taschen; die von beiden Seiten zugänglich sind.

Zum Produkt

28.03.2018

WALTHER PPQ SC Kal. 9mm Luger

Heft 4/2018, Seiten 38-41, Autor: Tino Schmidt, Stefan Perey

ZWILLINGE IM ZWERGFORMAT.
… Zudem legt man noch einen auswechselbaren Griffrücken bei, … Für den Einsatz in der Dämmerung ist die PPQ SC mit einem brauchbaren Visier mit phosphoreszierenden Punkten ausgestattet. Wenn die Punkte durch Licht entsprechend angeregt werden. sind sie in der Dämmerung beziehungsweise bei widrigen Lichtverhältnissen kaum zu übersehen. Hier hat Walther eine recht gute Lösung im Rahmen der zweifelhaft erscheinenden Tritium-Strahlendebatte gefunden. …
Caliber-Fazit: Die Walther PPQ Subcompact kann alles, was der große Bruder auch kann. nur eine Nummer kleiner. Wer schon eine ausgewachsene PPQ besitzt, der wird bei der kleinen Variante die identische Handhabung und Bedienung begrüßen. …

Zum Produkt

28.03.2018

BROWNING BLR LW Tracker in Kal. .308Win

Heft 4/2018, Seiten 50-55, Autoren: Matthias Recktenwald, Andreas Wilhelmus, Alexander Losert

LEISEMACHER - Browning-Unterhebler mit Schalldämpfer.
Fazit: … Die Browning BLR erwies sich als führig, treffsicher und auch das Repetieren lief frei von der Hand, als ob man durch Butter ginge. Zudem ist diese Waffe ein absoluter Hingucker, weil schön ge- und verarbeitet. …

Zum Produkt

28.03.2018

RUGER American Pistol Compact

Heft 4/2018, Seiten 34-39, Autor: Alexander Orel

EINE NUMMER KLEINER.
… Technisch stellen die Compact-Pistolen einen nahezu identischen Abdruck der größeren Duty-Ausführungen dar. Auch sie basieren auf dem Striker-Fired-Prinzip: … Form und Punzierung des Griffstücks bieten eine gelungene Ergonomie. Zwei weitere Griffmodule liegen jeder Waffe bei und können je nach Handgröße und Vorliebe selbstständig vom Schützen ausgetauscht werden. …
Fazit: Ruger rundet mit den American Pistol Compact-Pistolen sein RAP-Programm nach unten ab. Die Pistolen bieten an Funktionen und Ausstattung sämtliche Details, die auch schon die baugrößeren Duty-Modelle mitbringen. Die Präzision ist ebenfalls nah an den größeren Modellen. Die Compact-Ausführungen dürften vor allem für Schützen interessant sein, die eine Polymer-Pistole mit kleineren Abmessungen suchen und sich dennoch nach Magazinen mit mehr Inhalt sehnen, denn beiden Waffen liegt jeweils ein Reservemagazin der Duty-Modelle bei. Preislich liegen die Ruger American Compact-Pistolen in etwa auf Augenhöhe mit europäischen Markenmodellen dieser Bauart....

Zum Produkt

22.03.2018

STEYR MANNLICHER Zephyr II in Kal. .17HMR

Heft 04/2018, Seiten: 122-123, Autor: Roland Zeitler

FUCHSBÜCHSE
Der erste Gedanke beim Anblick der Steyr Mannlicher Zephyr II: ein schmuckes, führiges Gewehr, kaum ein Unterschied zu einem Jagdrepetierer im Hochwildkaliber. … Auffällig ist das kurze Auswurffenster für die Randfeuerpatrone. Es ist neben dem geringen Gewicht das einzige Merkmal, das bei dieser Waffe auf einen Schonzeitrepetierer hinweist. … Der Ölschaft ist ein Augenschmaus und wirkt klassisch international, nicht alpenländisch. Ein gerader schaftrücken und ein eher steiler Pistolengriff ermöglichen einen günstigen Anschlag. Eine starke Auskehlung hinter dem Pistolengriff sorgt für eine bequeme Handlage. .. Die Schiebesicherung auf dem Schafthals mit zwei Stellungen lässt sich bequem bedienen. … Die Waffe ist hervorragend verarbeitet, die Passungen stimmen. …

Praxiserfahrungen:  Die Büchse wurde mit dem 162 g schweren und 13 cm langen Schalldämpfer Stalon RM geliefert. Dadurch wird die Büchse 111,5 cm lang. So wird der Mündungsknall auf ein angenehmes Niveau gedämpft. Das ist ideal für die Fuchsjagd. Die TreffpunktIage verschob sich durch den Schalldämpfer um 6,5 cm nach unten, eine Seitenabweichung gab es nicht. Die Präzision insgesamt war mit und ohne Schalldämpfer gleich. … Mit nur 100 cm Länge und 2,79 kg Gewicht (ohne Schalldämpfer) erwies sich die Steyr Zephyr II als sehr führig. Die Wirkung der .17 HMR auf Fuchs war gut, die Balgentwertung gering. Auch ein Küchenhase konnte damit problemlos erlegt werden. Sinnvoll einsetzbar ist eine Waffe dieses Kalibers für maximale Schussdistanzen von 150 m.

Zum Produkt

22.03.2018

BROWNING BAR MK3 Composite Brown HC Adjustable in Kal. .30-06Spr.

Heft: 06/2018, Seiten: 64-65, Autor: Roland Zeitler

FLOTTER DREIER
... Der Abzug (Super Feather Trigger) hat einen extrem geringen und leichten Vorzug, ehe er steht und nach leichtem Kriechen bei 1100 Gramm Widerstand auslöst. … Mit dem Daumen lässt sich das Schloss im Anschlag gut spannen. Zum Entspannen ist ein Knopf auf dem Schieber zu drücken. Der Spannvorgang ist hörbar, störte aber auch nahe stehendes Wild auf der Jagd nicht. … Die angerauten Gummieinlagen an Vorderschaftunterseite und den Pistolengriffseiten ermöglichen selbst bei Nässe einen bombensicheren, rutschfesten Griff. Eine leichte Aufbauchung am Pistolengriff füllt meinen Handhohlraum gut aus. … Das größte Plus ist die höhenverstellbare Schaftbacke. Sie kann man stufenlos um 31 Millimeter in der Höhe justieren. … Richtig auf die Zieloptik einjustiert, ergibt sich ein sehr bequemer Anschlag mit gutem Wangenkontakt und perfektem Blick durchs Zielfernrohr. … Die Büchse schwingt gut mit und ist ideal für den flüchtigen Schuss. … Mittels Benchrest-Auflagen und Zielfernrohr wurden Fünfer-Streukreise auf 100 Meter ermittelt:  • GECO 11,0 g Plus:30 mm  • RWS 10,7 g Speed Tip: 32 mm  • Lapua 13 g Mega: 34 mm  • Brenneke 12 g Basic: 37 mm  • GECO 11 g TM: 38 mm  • RWS 8,8 g EVOgreen: 41- mm.  Eine sehr gute Schussleistung für eine Selbstladebüchse. ...
VORTEILE:  • Sehr gute Schussleistung  • Handspannung  • Steckmagazin  • Sehr gute offene Visierung  • Sehr guter Schaft  • Abnehmbare Riemenbügel  • Robust
NACHTEILE:  • Kein Linksanschlag möglich  • Funktionsstörung mit einigen Laborierungen

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE