AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

30.09.2017

RUGER Redhawk 2,75" Kal. .357 Mag

Heft 10/2017, Seite 38-41, Autor: Ken Kempa

Trotz der Stummellänge von 70mm ließen sich von der Sandsackauflage auf der 15-Meter-Distanz recht akzeptable Streukreise zustande bringen. … Interessant auch die Energieausbeute aus dem Stummellauf. Viele Laborierungen lagen hier im Bereich von Über 700 Joule und das auch mit Geschossgewichten von 140 bis 158 Grains. Gerade auf die schweren Geschosse sollte man der höheren Eindringtiefe beim Fangschuss setzen.

Caliber-Fazit: Wen die größeren Abmessungen und das Gewicht nicht abschreckt und dafür aber lieber zwei Schuss mehr mit auf dem Weg hat, könnte mit dem Redhawk glücklich werden.

Zum Produkt

30.09.2017

CZ 75B 6.0 Kal. 9mm Luger

Heft 10/2017, Seite 22-27, Autor: Tino Schmidt

Der Verschluss jedoch stammt aus deutscher Fertigung und wird in Handarbeit auf das Griffstück aufgepasst. Schön, dass der im QPQ (Quenschen- Polieren-Quenschen)-Verfahren oberflächenveredelte Verschluss auch im vorderen Bereich Griffrillen trägt, so muss man nicht zwangsweise an die Ecken der LPA-Kimme beim Durchladen geraten. Für die Laufzentrierung im vorderen Verschluss sorgt eine Laufführungsbuchse aus Edelstahl, die ohne merkliches Spiel eingebracht wurde. Der Verschluss saß mit Minimaltoleranzen auf dem Griffstück, was die Vermutung nahe liegen ließ, dass die neue Sportskanone aus der Ransom Rest Schießmaschine gute Ergebnisse bringen könnte. In der hauseigenen AKAH-Büchsenmacherwerkstatt wird auch das Abzugssystem überarbeitet. Dass es sich subjektiv ,,weicher" anfühlt, als die Messwerte aufzeigen, liegt daran, dass die Hälfte des Abzugsgewichts bereits im Vorzugsweg aufgebraucht wird. Erst der Rest zur Schussauslösung wird dann bewusster wahrgenommen. Interessant dürfte der Abzug vor allem für diejenigen Schützen sein, die eine unbewusste Schussabgabe gegenüber einem klar definierten Druckpunkt bevorzugen. ... Mit 1.160 Gramm Gewicht passt die CZ 75B 6.0 sogar noch ins Gewichtlimit von 1.200 Gramm, das der BDS bei einigen Disziplinen im Standardprogramm vorschreibt. Und hier ist die Auswahl bei Ganzstahlwaffen schon eher dünn.

... Schon bei den ersten Setzschüssen zeichnete sich ab, dass die Testwaffe ein hohes Präzisionspotential an den Tag legen würde. Den Vogel schoss unsere Handlaborierung mit dem 125 Grains Hornady HAP Geschoss hinter 5,2 Grains Hodgdon Longshot ab. Zehn Schuss bildeten ein großes Loch, die Messschenkel des Messschiebers blieben bei 16 mm stehen. Da kann man nur sagen: Hut ab! Angespornt von diesem Ergebnis, gingen wir dann noch einmal auf die 50-Meter-Bahn. Diesmal produzierte unsere Referenz-Handladung zwei kleine Ausreißer, die die Gruppe auf 53 mm öffneten. Erstaunlich war aber, dass acht Schuss auf 23 mm zusammentagen, was viele Waffen nicht einmal auf 25 Meter schaffen!

caliber-Fazit: In Sachen Präzision kann es die neue Cl 75B 6.0 von AKAH mit vielen durchwegs doppelt so teuren Waffen aufnehmen. Auch die Gesamtverarbeitung und der überarbeitete Abzug können sich durchaus sehen lassen. Mit gerade einmal 1.599 Euro Verkaufspreis wahrhaft viel Leistung für wenig Geld.

Zum Produkt

27.09.2017

HIGH ENERGY Hundefutter

Heft 10/2017, Seite 107, Autor: Peter Diekmann

Die Hunde mögen’s - NaturVital High Energy

Bei der Fütterung von Hunden gibt es viele Überzeugungen: Vom Trockenfutter-Fan über den Nassfutter-Enthusiasten bis hin zum Barfer ist alles vertreten.
Für jede Form der Fütterung sind zudem Experten zu finden, die glaubwürdig vermitteln, dass eben diese Fütterungsart die einzig wahre ist. Ein neues „Vollkost“-Trockenfutter kommt nun von AKAH. Es heißt NaturVital High Energy und ist - passend zur aufgehenden Drückjagdsaison – für den aktiven Jagdhund gedacht. Es enthält 42 Prozent Trockenfleisch und weder Getreide noch Gluten.

Der Test in der DJZ-Redaktion bewies, dass die Redaktionshunde Brenneke, Carlo und Heidi ganz heiß darauf waren. lnfos: www.akah.de.

Zum Produkt

27.09.2017

AKAH 1-6x24 LA

Heft 10/2017, Seite 40-43, Autor: Norbert Klups

Auch beim AKAH ist das Handling unproblematisch. Bei gutem Licht gibt es ein ordentliches Bild. Der Leuchtpunkt ist zu dunkel, dafür ist das Sehfeld deutlich besser, auch wenn die Randunschärfe höher ist. Die Eyebox ist ebenso empfindlich wie beim Bushnell.

Zum Produkt

25.09.2017

STEYR MANNLICHER Pro Hunter

Heft: JÄGER Sauenfet II/2017, Seite 74-77, Autor: Roman von Fürstenberg

Nicht leicht, aber deutlich noch überdurschnittlich führig und gut schwingend. Der einstellbare Kombiabzug lässt sich sehr fein justieren und kann somit individuelle Bedürfnisse gänzlich befriedigen. Der Repetiervorgang mit seiner Leichtgängigkeit ist sehr gut.  ... Die Qualität des Trefferbildes ist nahezu perfekt und sehr ausgewogen.

Zum Produkt

01.02.2017

Leica Noctivid 8x42

Ausgabe 2/2017, Seite 8, Autor: Norbert Klups

Ein Leichtgewicht ist das neue Leica damit nicht - Schuld sind hochwertige Glassorten, die ein höheres spezifisches Gewicht haben und eine hohe Linsen-Anzahl. … Schon die Ultravid-Serie war bekannt für brillante Abbildungsqualität und hohe Transmission, die neuen Noctivids machen noch einen Schritt nach vorn. Erreicht wird dies durch Schott-Hochtransmissionsglas, das in einem neuen Hochtemperatur-Plasmaverfahren beschichtet wird. Die neue Beschichtungen der Linsen führen zu einer perfekt ausbalancierten Lichttransmission über den gesamten Wellenlängenbereich.  Die Bilddarstellung ist nicht nur heller, sondern auch farbneutraler. Besonders bei nachlassendem Licht werden die Farben neutral und naturgetreu dargestellt. Das  Noctivid liefert ein praktisch verzerrungsfreies Bild - gerade Linien erscheinen auch wirklich absolut gerade. ... Das Noctivid ist extrem randscharf und liefert sehr gut aufgelöste und uneingeschränkt klare Bilder - sichtbar v. a. in kritischen Situationen wie bei Gegenlicht. Diese Verbesserungen werden wirklich sichtbar und sind nicht nur im Labor messbar. ... 

Resümee: Leicas neue Fernglasserie hängt die Messlatte wieder ein Stück höher. Das Noctivid bietet  einen sichtbar gesteigerten Sehgenuss, die „Verpackung" der Hochleistungsoptik ist modern und ergonomisch. Das 8x42 geht mit seiner hohen Transmissionsleistung und hervorragenden Auflösung schon als Universalglas durch und deckt jagdlich fast alle Anwendungsmöglichkeiten ab.

Zum Produkt

01.02.2017

Spezial-Wärmefäustlinge

Ausgabe 2/2017, S. 34-39, Autoren: Kathrin Nüsse, Jens Dittrich
  • Wärmend: 6 von 6 Punkten
  • Praxistauglichkeit: 6 von 6 Punkten
  • Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten
  • Gesamturteil: 5 von 6 Punkten

Lautlos mit rutschfester Innenhand und mit Thinsulate gefüttert inklusive Pulsstulpen, sind diese Handschuhe ideal für den Winteransitz! Wer auf ganz sicher gehen will, kann noch Handwärmer in die integrierten Taschen packen.

Zum Produkt

01.02.2017

CZ 527 VARMINT Repetierbüchse

Ausgabe 2/2017, S. 22-27, Autor: Stefan Bader

Nur ein völlig frei schwingender Lauf liefert beste Präzision ab. Aus diesem Grund stattet CZ die Büchse ab Werk mit einer Kartoneinlage aus, die zwischen Lauf und Vorderschaft eingelegt ist. Somit kann der Besitzer der Waffe gleich nach dem Auspacken überprüfen, ob der Lauf auf der ganzen Länge frei schwingt. Eine pfiffige Idee.

Fazit: Das Modell 527 Varmint ist eine ordentlich verarbeitete Büchse, die sich auf das Wesentliche konzentriert, was bei einem Anschaffungspreis von erfreulichen 950 Euro in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis niederschlägt. … Das Gewicht der Büchse, Schaftform und -länge kommen besonders Jagdscheinanwärtern entgegen.

 

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE