AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

26.07.2017

RUGER SR1911 Target

Heft 8/2017, Seite 23-31, Autor: Alexander Orel

Die Ruger liegt bei den Streukreisen einige Millimeter hinter der (Remington 1911) R1, befindet sich damit aber immer noch im 1911er Klassenschnitt. Beide Pistolen arbeiteten während des Tests absolut störungsfrei und zuverlässig.
Fazit: Die Ruger wartet mit einer guten Qualität, einer sportlichen Visierung und dem recht exklusiven Titan-Schlagbolzen auf.

Zum Produkt

19.07.2017

WALTHER Creed 9mm Luger

Heft 8/2017, Seite 62-65, Autor: Hans J. Heigel

Auf einen Blick: • Browning- Petter-SlG-Verschluss • Vorgespannter DA-Abzug • Hahnschloss • Polymergriffstück • Sichere Funktion • ordentliche Schussleistung

DWJ-Fazit: Nach rund 400 Schuss mit der Walther Creed bleibt zu sagen, dass sie eine zuverlässige, mit einer ordentlichen SchussleistungverseheneDefensivpistole ist. So wird die Creedhierzulande bei der Jägerschaft eine ihrer Hauptkäufergruppen finden. Verblüffend ist der niedrige Preis. Die Walther-Konstrukteure haben das angestrebte Klassenziel mit bewährten Konstruktionsmerkmalen, modernen Materialien und ausgereifter Fertigungstechnik erreicht. Polymergriffstück, ein vorgespanntes DA-Abzugssystem in Verbindung mit einem Hahnschloss sowie das bewährte Browning-Petter-SIG-System mit abkippendem Lauf und Verriegelung mit dem Laufblock im Auswurffenster sind der technische Steckbrief der Creed.

Zum Produkt

19.07.2017

BALLISTOL Waffenpflege-Set

Heft 13/2017, Seite 48-49, Autor: Sascha Numßen / Lesertest

Lesertest:
JW: "Alles in allem ein wirklich sehr empfehlenswertes Set, in dem alles enthalten ist, was man zur Waffenpflege benötigt."
RS: " Sehr praktisch ist der robuste Koffer, der für Ordnung sorgt und zur Aufbewahrung dient. … Mein Fazit: Ich würde mir dieses Waffenpflegeset jederzeit wieder kaufen und werde das vorhandene bei Bedarf mit den enthaltenen Produkten auffüllen."
FL: "Der Ballistol-Koffer ist aus unserer Sicht perfekt zusammengestellt."

Zum Produkt

10.07.2017

STEYR SPORT LP evo 10 E

Heft 7/2017, Seite 44-46, Autor: Rainer Thamm

Und damit zurück zum Praxistest: Zwar schlug sich die mechanische Version der evo bei den Schussgruppen einen Hauch besser, doch in der Schießstandpraxis und im direkten Vergleich gab die überwiegende Mehrheit der Testschützen der elektronischen Version sehr schnell den Vorzug. Gelobt wurde vor allem dies: „In der Hand noch einen Hauch ruhiger und sehr schnell bei der Schussauslösung.“ … Balance und Handlage entsprechen erwartungsgemäß den bisherigen Modellen, doch bieten die Griffe der neuen Generation höheren Komfort.

Zum Produkt

28.06.2017

MINOX ZX 5i 2-10x50

Heft 7/2017, Seite 96-97, Autor: Norbert Klups

Vorteile: • kompakte Abmessungen • stufenlos dimmbares Leuchtabsehen • Abschaltung durch Lagesensor • großer Augenabstand • 5-facher Zoom • gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. 
Nachteile: • nicht mit Schiene erhältlich  • kein Parallaxenausgleich
Resümee: Mit dem ZX5i 2-l0x50 liefert Minox ein kompaktes Allroundzielfernrohr mit guter Ausstattung zum fairen Preis. Für 889 Euro gibt es eine robuste, schussfeste Zieloptik mit ausreichend Sehfeld, einem top Leuchtabsehen sowie kontrastreichem und randscharfem Bild. Abschaltautomatik inklusive. Die Transmissionswerte reichen für schlechte Lichtverhältnisse. Wer mehr will, muss mehr zahlen.

Zum Produkt

28.06.2017

BROWNING Maral

Heft 7/2017, Seite 126-129, Autor: Walter Schulz

Die Büchse verfügt über einen neuen Kammerstängel, das Abzugssystem Super Feather Trigger und ein neues Laufprofil. Die Waffe ist schneller, handlicher und präziser. … Beim Schießen auf den laufenden Keiler zeigte sich, dass man mit diesem Gewehr sehr rasch hintereinander gezielte Schüsse abgeben kann. Dabei ist aber zu ergänzen, dass die Maral natürlich auch eine sehr präzise schießende Ansitz- und Pirschbüchse ist.

Zum Produkt

01.02.2017

Leica Noctivid 8x42

Ausgabe 2/2017, Seite 8, Autor: Norbert Klups

Ein Leichtgewicht ist das neue Leica damit nicht - Schuld sind hochwertige Glassorten, die ein höheres spezifisches Gewicht haben und eine hohe Linsen-Anzahl. … Schon die Ultravid-Serie war bekannt für brillante Abbildungsqualität und hohe Transmission, die neuen Noctivids machen noch einen Schritt nach vorn. Erreicht wird dies durch Schott-Hochtransmissionsglas, das in einem neuen Hochtemperatur-Plasmaverfahren beschichtet wird. Die neue Beschichtungen der Linsen führen zu einer perfekt ausbalancierten Lichttransmission über den gesamten Wellenlängenbereich.  Die Bilddarstellung ist nicht nur heller, sondern auch farbneutraler. Besonders bei nachlassendem Licht werden die Farben neutral und naturgetreu dargestellt. Das  Noctivid liefert ein praktisch verzerrungsfreies Bild - gerade Linien erscheinen auch wirklich absolut gerade. ... Das Noctivid ist extrem randscharf und liefert sehr gut aufgelöste und uneingeschränkt klare Bilder - sichtbar v. a. in kritischen Situationen wie bei Gegenlicht. Diese Verbesserungen werden wirklich sichtbar und sind nicht nur im Labor messbar. ... 

Resümee: Leicas neue Fernglasserie hängt die Messlatte wieder ein Stück höher. Das Noctivid bietet  einen sichtbar gesteigerten Sehgenuss, die „Verpackung" der Hochleistungsoptik ist modern und ergonomisch. Das 8x42 geht mit seiner hohen Transmissionsleistung und hervorragenden Auflösung schon als Universalglas durch und deckt jagdlich fast alle Anwendungsmöglichkeiten ab.

Zum Produkt

01.02.2017

Spezial-Wärmefäustlinge

Ausgabe 2/2017, S. 34-39, Autoren: Kathrin Nüsse, Jens Dittrich
  • Wärmend: 6 von 6 Punkten
  • Praxistauglichkeit: 6 von 6 Punkten
  • Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten
  • Gesamturteil: 5 von 6 Punkten

Lautlos mit rutschfester Innenhand und mit Thinsulate gefüttert inklusive Pulsstulpen, sind diese Handschuhe ideal für den Winteransitz! Wer auf ganz sicher gehen will, kann noch Handwärmer in die integrierten Taschen packen.

Zum Produkt

01.02.2017

CZ 527 VARMINT Repetierbüchse

Ausgabe 2/2017, S. 22-27, Autor: Stefan Bader

Nur ein völlig frei schwingender Lauf liefert beste Präzision ab. Aus diesem Grund stattet CZ die Büchse ab Werk mit einer Kartoneinlage aus, die zwischen Lauf und Vorderschaft eingelegt ist. Somit kann der Besitzer der Waffe gleich nach dem Auspacken überprüfen, ob der Lauf auf der ganzen Länge frei schwingt. Eine pfiffige Idee.

Fazit: Das Modell 527 Varmint ist eine ordentlich verarbeitete Büchse, die sich auf das Wesentliche konzentriert, was bei einem Anschaffungspreis von erfreulichen 950 Euro in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis niederschlägt. … Das Gewicht der Büchse, Schaftform und -länge kommen besonders Jagdscheinanwärtern entgegen.

 

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE