AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

25.09.2017

STEYR MANNLICHER Pro Hunter

Heft: JÄGER Sauenfet II/2017, Seite 74-77, Autor: Roman von Fürstenberg

Nicht leicht, aber deutlich noch überdurschnittlich führig und gut schwingend. Der einstellbare Kombiabzug lässt sich sehr fein justieren und kann somit individuelle Bedürfnisse gänzlich befriedigen. Der Repetiervorgang mit seiner Leichtgängigkeit ist sehr gut.  ... Die Qualität des Trefferbildes ist nahezu perfekt und sehr ausgewogen.

Zum Produkt

21.09.2017

ARMASIGHT Prometheus

Heft 18/2017, Seite 72-77, Autor: Axel Pickströer

Ebenfalls eine sehr gute Thermaldarstellung auf dem Feld gab das Armasight. Das Bild des größeren Monitors wirkte etwas körniger, dafür aber kontrastreicher. Hier hilft wahrscheinlich eine andere Einstellung in der Filterjustierung. Voll verwertbar zum genauen Ansprechen der Situation war das Bild auf alle Fälle. Auch der Mensch im Busch wurde sofort erkannt. ... Preiswerte Bildwandler können nach dem Schuss das Stück auf der Wiese zeigen. Mittelpreisige helfen an der Kirrung. bei Feldbeobachtungen in der Dämmerung oder bei Nacht und widrigen Wetterbedingungen. Hochwertige erlauben Blicke in die Wärmewelt und zeigen auch verstecktes Wild zuverlässig. Ganz deutlich steht die Leistung der Geräte im Verhältnis zu ihren Kosten. Wer sich für einen Wärmebildwandler interessiert, sollte auf jeden Fall die verschiedenen Preisklassen im direkten Vergleich für sich selbst bewerten.

Zum Produkt

21.09.2017

FLIR Scout TK & Scout II 240 & Scout III 640

Heft 18/2017, Seite 72-77, Autor Axel Pickströer

DieFlir-Geräte zeigten in der preislich vorgegebenen Abstufung ihre Leistung. Ein gutes Bild bot sich beim ,,ScoutIII 640" (circa 3000 Euro), wobei es leicht sichtbare, senkrechte Bildstrukturlinien aufwies. Eine Identifizierung der Person auf 100 Meter war möglich. Die Unterschiede der Wärmebereiche an der Person kamen gegenüber den Spitzengeräten allerdings wesentlich schwächer auf den Monitor. Alles in allem eine verwertbare Darstellung. Im Busch war die Wärmestrahlung der Person erkennbar, wenn auch nicht so gut wie bei erstgenannten Geräten. Das ,,Scoutll 240" (ab 2 000 Euro) bildete ebenfalls senkrechte Linien im Bild ab, die stärker waren als beim teureren Bruder. Die 100 Meter entfernte Person war als senkrecht stehende Silhouette erkennbar. Der teils verdeckte Mensch war kaum zu erkennen. Durch Umschalten auf eine Farbpalette mit Rotbetonung für einen warmen Bereich zeigte sich nur noch ein schwer definierbares Etwas. Das ,,ScoutTK" (circa 600 Euro) wird seinem Anspruch auf ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis gerecht. Die Bildqualität ist in Kontrast, Rauschen und Wiedergabequalität eher einfach. Der Mensch auf dem Feld war zu erkennen, die Bildqualität und Wärmetrennung zwischen Mensch und Landschaft waren aber deutlich geringer. Auch beim ,TK" bedurfte es des Umschaltens auf eine temperaturbetonende Farbpalette, um einen Mensch vermuten zu können.

Zum Produkt

20.09.2017

CZ 75B 6.0 Kal. 9mm Luger

Heft 10/2017, Seite 20-25, Autor: Hans J. Heigel

Auf einen Blick: • Solide Ganzstahlwaffe • Getunter Originalabzug • 6“ langer CZ-Lauf • LPA-Mikrometervisier • Enge Passungen • Sichere Funktion •Ordentliche Schussleistung

Die Gummersbacher Büchsenmacher von AKAH wollen mit dem neuen Exklusivmodell vorrangig Schützen der DSB-Disziplin 2.53 er- reichen, die seit den 1990er-Jahren zu den populärsten DSB-Wettbewerben gehört. Auch bei den weiteren Schießsportverbänden gibt es Disziplinen, bei denen der Sportschütze die neue CZ 75B 6.0 gut einsetzen kann. … An unserer Testwaffe löste der Abzug im SA-Modus bei 1,850 kg Widerstand aus. Wie der Autor von den Waffenbauern von AKAH erfuhr, erfolgt für die inzwischen laufende Serienfertigung ein Tuning, das eine weitere Reduzierung des SA-Abzugswiderstands bringt. … Ergänzt wird die CZ 75B 6.0 durch einen in einer deutschen Büchsenmacherei hergestellten und von Hand auf das Griffstück gepassten Schlitten. An unserer Testwaffe war diese Arbeit perfekt ausgeführt. Es liegt weder Seiten- noch Höhenspiel in der Schlittenführung vor, was einen wichtigen Eckpfeiler für die gewünschte Präzision bedeutet. Auch beim zweiten wichtigen Punkt, der Lauflagerung, zeigt die CZ 75B 6.0 keine Schwachstelle. Diese Arbeit führten die AKAH-Büchsenmacher handwerklich tadellos aus. Anders als bei der Original-CZ-75B wird der Lauf nicht direkt im Schlitten geführt. Eingesetzt wird eine Laufführungsbuchse (Barrel Bushing) nach dem Vorbild der Browning 1911. Die Laufbuchse sitzt an unserer Testwaffe ebenfalls perfekt eingepasst. … In der laufenden Serie wird ein etwas breiteres und höheres Schattenkorn montiert. Dadurch ergibt sich in Verbindung mit dem TRT-Visier ein optimales Visierbild.

Als Resümee bleibt nach rund 400 Schuss mit der CZ 75B 6.0 die Feststellung, dass ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis für eine uneingeschränkt taugliche Sportpistole für die statischen Wettbewerbe wie DSB 2.53 vorliegt. Aus der Sicht des Autors sollte AKAH den Preis etwas höher ansiedeln und einen Hogue-Gummigriff montieren sowie ein Reservemagazin beilegen. Diese Maßnahmen würden eine Preiserhöhung von rund 100 Euro wert sein. Aber beide Optionen sind im Zubehörhandel leicht zu beschaffen. Die CZ 75B 6.0 von AKAH ist eine gelungene Alternative zur CZ 75 Sport II, wie sie seit geraumer Zeit von Frankonia sowie Waffen Oschatz lanciert wird. Als weitere Konkurrenten können die verschiedenen Tanfoglio-Modelle, die sich in ihrer Konstruktion an die CZ 75 anlehnen, gelten. Mit der CZ 75B 6.0 bereichert AKAH das mittlere Preissegment der Sportpistolen in 9 mm Luger und setzt einen Kontrapunkt zu der kaum mehr überschaubaren Anzahl an 1911er-Konstruktionen, die den Markt bevölkern. Bei aller objektiven Betrachtung wird beim Kauf letztlich der persönliche Geschmack sowie die Handlage eine Rolle spielen. Dass man in der AKAH-Büchsenmacherei etwas vom Waffenbau versteht, belegt die CZ 758 6.0. So wünscht man sich für die Zukunft eine weiterentwickelte Version, die sich dann natürlich preislich in Richtung der gehobenen Preiskategorie bewegen würde.

DWJ-Fazit: Das neue Exklusivmodell CZ 75B 6.0 von AKAH ist eine in der mittleren Preiskategorie angesiedelte Sportversion der CZ 75B. Die AKAH-Büchsenmacher ergänzen das originale CZ-Stahlgriffstück mit einem 6"-Lauf und einem in Deutschland gefertigten, entsprechend langen Schlitten. Der Abzug wird überarbeitet und ein TRT-Mikrometervisier ergänzt die neue Pistole. Die Waffe verfügt über alle für eine Sportpistole wesentlichen Attribute.

Zum Produkt

07.09.2017

LEICA Geovid 8x56 HD-R

Heft: 17/2017, Seite 92, Autor: Bernd Helbach

Erster Eindruck: sehr gut
Verarbeitung: sehr gut
Handling: sehr gut
Leistung: sehr gut. Die optische Leistung des Glases wird durch die zusätzliche Messeinrichtung kaum gehemmt. Es ist voll nachtjagdtauglich.
Preis/Leistung: sehr gut
Kommentar: Ideal für den Nachtansitz an Wiesen und Feldern auf Schwarzkittel.
Gesamtnote: sehr gut

Zum Produkt

30.08.2017

WAIDWERK Fährtenschuh Premium

Heft 9/2017, Seite 32-35, Autor: David Ris

Praxis: Was sofort positiv auffällt: werkzeugfreie Bedienung dankFlügelmuttern an der Schalenhalterung! Einmal befestigt, sitzen die Schalen bombenfest. Die Bodenverwundung ist gut. Ohne Stollen ist die Sohle vor allem bei Nässe rutschig.
Pro: Läuft sich sehr angenehm, da man gut abrollen kann. Relativ leichter Fährtenschuh. Schalenbefestigung mit Flügelmuttern! Wer schon den Standard-Fährtenschuh von WAIDWERK besitzt, kann ein Umrüstpaket (65 Euro) kaufen.
Kontra: Die Befestigung des vorderen Schuhriemens könnte besser gelöst sein, Stollen müssen im Sportfachhandel zugekauft werden (ca. 6 Euro).
Fazit: Wer lange Fährten legen will, sollte sich den WAIDWERKFährtenschuh mal genauer ansehen - er ist für einen Fährtenschuh wirklich gut zu laufen. Aber man sollte auch direkt zum Sportgeschäft gehen und die passenden Stollen kaufen.

Zum Produkt

30.08.2017

CZ 557 Lux

Heft 9/2017, Seite 100-101, Autor: Norbert Klups

Vorteile: • sehr guter Abzug  • kontrastreichesFluchtvisier  • gute Präzision  • Prismenschienen auf den Hülsenbrücken  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Nachteile: • fest eingebautes Magazin  • Kammer im gesicherten Zustand nicht gesperrt  • Magazindeckel kann sich unbeabsichtigt öffnen

Als Abzug dient ein justierbarerFlintenabzug, der trocken und ohne fühlbaren Weg bei 900 Gramm auslöst. Da gibt es nichts zu meckern! ... Die Büchse liegt sehr ausgewogen im Anschlag und schießt sich sehr angenehm. Der Verschluss lässt sich flüssig bedienen, auch wenn er etwas hart läuft. Die Patronen werden sauber zugeführt, und die leeren Hülsen zuverlässig ausgeworfen.

Fazit: Mit 106 Zentimeter Länge ist die neue CZ 557 recht führig. ... Pluspunkte: guter Abzug, brauchbare offene Visierung, Zuverlässigkeit und Präzision. Für gut 1.000 Euro ein faires Angebot!

Zum Produkt

23.08.2017

RUGER Precision Rifle Kal. .223 Rem.

Heft 9/2017, Seite 26-29, Autor: Hans J. Heigel

Eine Besonderheit ist das Laufinnenprofil. Ruger verwendet auch für die neue Version in .223 Rem das sogenannte 5R-Rifling, das von Boots Obermeyer entwickelt wurde. Das 5R-Profil weist fünf Züge auf, wobei die Kanten zu den Feldern nicht rechtwinklig stehen, sondern einen flacheren Winkel aufweisen. Hinsichtlich Verschleiß und Präzision soll dieses Laufprofil eindeutige Vorteile bieten. ... Die Waffe schoss tadellos. Wegen ihres Gewichtes und der Mündungsbremse empfanden wir den Rückstoß als sehr mild.
Fazit: ... Auf dem Schießstand überzeugte die neue Variante mit einer guten Präzision bei sicherer Funktion.

Zum Produkt

17.08.2017

MINOX BV 8x33

Heft 16/2017, Seite 92, Autor: Claudia Elbing, Michael Schmid

Verarbeitung: sehr gut
Preis/Leistung: sehr gut
Kommentar: Viel Optik für wenig Geld. Das Minox "BV 8x33" bietet ein breites Einsatzspektrum von der Pirsch bis hin zur Drückjagd. Robustes Zweit- und Jungjägerglas.
Gesamtnote: gut

Zum Produkt

17.08.2017

LEICA Noctivid 10x42

Heft 16/2017, Seite 91, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

Erster Eindruck: Optik vom Feinsten
Verarbeitung: sehr gut
Handling: sehr gut. Offene Brücke, gute Balance und moderates Gewicht erlauben längere Einhandbeobachtung. …
Praxis/Optische Leistung: sehr gut. Brillante Bildwiedergabe ohne Wenn und Aber. Kontrast und Lichtstärke sind bis weit in die Dämmerung hervorragend. Randschärfe und Farbwiedergabe exzellent. ...
Kommentar: Herausragende Allroundoptik. Bis auf den Nachtansitz ist man für alle Situationen gerüstet.
Gesamtnote: sehr gut.

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE