AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

01.03.2019

LEICA Geovid 8x42 HD-B 3000

Heft 1/2019, Seiten: 56-62, Autoren: Markus Brunnhofer, Matthias Schweighofer

WISSEN, WIE WEIT DU BLICKST
... Das Geovid liegt sehr gut in der Hand, reagiert beim Messen jedoch empfindlich auf Wackler. ...

Zum Produkt

01.03.2019

WALTHER PPQ Match SF

Heft 3/2019, Seiten 34-39, Autor: Walter Schulz

DIE SF LIEGT WIE EIN BRETT
Besonderes Kennzeichen dieser Waffe ist der vorgespannte Abzug mit sehr kurzem Rückstellweg, was schnelle Schussfolgen möglich machen soll. Und die sind bei der bekannten Walther Q5 Match möglich, bei der neuen Q5 Match SF sowieso. … Ebenso wie bei der Q5 Match passen 15 Patronen ins Magazin der Q5 Match SF. Die noch attraktivere Variante ist aber die Walther Q5 Match SF Champion, deren Magazin zwei Patronen zusätzlich aufnimmt. … Die Neue liegt ganz außergewöhnlich gut im Anschlag, springt beim Schießen kaum aus der Visierlinie, deutlich weniger als die Q5 Match mit Polymergriffstück. Das um rund 400 g höhere Gewicht und die ausgewogene Balance der Pistole machen sich sehr positiv bemerkbar. … Der Schütze kann damit sehr schnell hintereinander Schussserien abgeben und dabei richtig gute Treffergruppen erzielen. Bei einem Test mit einem guten Wettkampfschützen unter Wettkampfbedingungen zeigte es sich, dass sich die Split Times, also die Zeiten zwischen den gezielten Schüssen, um 46% reduzierten, bei der 25-m-Distanz sank die Zeit von 0,75 s auf 0,40 s. Das entspricht einem Vorteil von fast 7 s auf einer üblichen 20-Schuss-Stage. Diese Werte zeigen aber nicht nur, dass die Pistole beim Schießen fast wie ein Brett in der Visierlinie liegen bleibt. Sie zeigen auch, dass die Repetiergeschwindigkeit hoch sein muss, der Schlitten also keinesfalls zu schwer, sondern hinsichtlich seines Gewichts optimal konfiguriert ist. … Und die Werte zeigen auch, dass die Visierung sehr praxisgerecht ist und dem Schützen ein schnelles Auffassen des Ziels ermöglicht. … Wie der Präzisionstabelle auf der nächsten Seite zu entnehmen ist, waren die Ergebnisse mit der passenden Munition auf Anhieb vorbildlich. …

Fazit: Die Walther Q5 Match SF ist beim Schießen außergewöhnlich gut kontrollierbar. Das Präzisionspotenzial ist sehr hoch, ebenso die Verarbeitungsqualität und das Finish. Die Pistole verfügt über ein Extended Dust Cover mit Montageschiene. Die einteilige Griffschale mit strukturierter Oberfläche optimiert die Griffigkeit.

Zum Produkt

01.03.2019

RUGER 10/22 Target Lite Thumbhole

Heft 3/2019, Seiten: 44-47, Autor: Hans J. Heigel

VERBLENDET
… Hält man die 10/22 Target Lite in der Hand, ist das Staunen groß. Die Zusatzbezeichnung „Lite“ ist gerechtfertigt. Gerade einmal 2425 g bringt die 895 mm lange Büchse auf die Waage. Bedenkt man dann noch das relativ schwere Schichtholz des Schafts, wundert man sich noch mehr über das geringe Gewicht. Erreicht wird dies durch eine spezielle Laufkonstruktion. Was nach außen wie ein schwerer, zylindrischer Matchlauf von 410 mm Länge wirkt, ist in Wirklichkeit eine Kombination aus Stahllauf und Leichtmetallmantel. … Durch die bei der 10/22 Target Lite gewählte Konstruktion erhält das Gewehr eine gute Balance, was bei einigen dynamischen Wettbewerben von Vorteil sein kann. …

Fazit: … Als Resümee bleibt: Die Ruger 10/22 Target Lite bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zum Produkt

25.01.2019

WALTHER PPQ Q5 Match SF

Heft 2/2019, Seiten 6-12, Autoren: Tino Schmidt, Stefan Perey

… Jetzt überrascht man in Ulm mit den Steel Frame (SF)-Ausführungen der Q5, die aufgrund des stählernen Griffrahmens rund 400 Gramm mehr Gewicht in die Waagschale werfen. … Polymerrahmen bieten den Vorteil, dass sie relativ elastisch sind und somit die im Schuss entstehenden Schwingungen recht gut bewältigen können. Das ist bei Stahl etwas anders, deshalb musste das zukünftige Stahlgriffstück an relevanten Stellen massiver dimensioniert werden. Das trifft auch auf die Verschlussführung zu, sodass der etwaige Wunsch eines Griffstückwechsels für Altbesitzer einer Q5 Match leider nicht erfüllbar ist. Der Rohling des neuen Stahlgriffstücks bringt satte 4.000 Gramm auf die Waage. Rund 90% des Gewichts des hochwertigen Stahlblockes werden dabei bei der spanabhebenden Bearbeitung in Abfall verwandelt, bis das sauber gefertigte Griffstück übrigbleibt. … Der 127 mm lange und mit einem 12-Flächen-Polygon versehene Lauf weist einen Drall von 1-10" (250 mm) auf. Im Inneren des Patronenlagers ist auch Lugers ringförmiger Absatz zu finden. Dieser sorgt dafür, dass die Hülse im vorderen Bereich besser anlidert und so weniger Verbrennungsrückstände in den Verschlussbereich gelangen. Das bestätigte sich auch einmal mehr bei der abschließenden Reinigung der Testwaffe. Die Vorderseite des Griffstückes ist mit einem feinen 20 Lpi (Lines per Inch) Checkering versehen. Die auswechselbaren Griffschalen vermitteln dank feiner aber nicht zu aggressiver 0berflächenstruktur zudem ein gutes Griffgefühl. Somit kommt also neben dem hohen Eigengewicht ein ergonomischer Griff zur Waffenkontrolle hinzu. … Die ebenfalls ab Markteinführung offerierte Champion-Ausführung unterscheidet sich von der Q5 Match SF auf den ersten Blick durch den Magazintrichter aus blau eloxiertem Aluminium, der Schützen mit großen Händen noch mehr Zugriffs- oder Auflagefläche bietet und das Nachladen einfacher und schneller gestaltet. … Die Champion bietet aber zudem auch noch die Möglichkeit, den Druckpunkt des Abzuges im gewissen Umfang einzustellen. … Zusammen mit der gut spürbaren und unterstützenden Resetkraft ist der Abzug der Schlagbolzenschlosspistole somit gut geeignet für schnelle Schussserien. Wir selbst kamen recht gut mit dem Abzug zurecht, wie später die Schussleistungsüberprüfung zeigen sollte. … Somit kann man der Walther Q5 Match Steel Frame zweifelsohne ein recht ordentliches Präzisionspotential bescheinigen, das auch Match 1911er durchaus Paroli bieten kann. Gerade die Tatsache, dass viele Munitionssorten gute bis sehr gute Ergebnisse produzierten, gestattet für den Anwender die Munitionsauswahl einfacher, was in der Praxis oftmals wichtiger ist als Spitzenergebnisse mit einzelnen Laborierungen. …

Caliber-Fazit: Die Q5 Match SF und Q5 Match SF Champion sind nach unserer bescheidenen Meinung die bisher besten Großkaliber-Sportpistolen aus dem Hause Walther Die überzeugenden Features sind das ergonomisch gelungene, schwere Stahlgriffstück, der kultivierte Abzug, praxisgerechte Ausstattung, beidseitige Bedienbarkeit sowie die ab Werk vorhandene MRDS-Kompatibilität. Funktion und Präzision stimmen auch. Da stellt sich sicherlich abschließend noch die Frage nach dem Preis und hier wird man sicherlich positiv überrascht sein. … Beide Varianten sind sicherlich ein fairer Deal, denn beide SF-Modelle kommen gleich mit drei Magazinen sowie drei Adapterplatten für MRDS im praktischen Hartschalenkoffer. … Die neue Ganzstahlpistole könnte aufgrund der guten Präzision, Handhabung und vor allen Dingen des herausragenden Preis-/Leistungsverhältnis sich schon bald gut etablieren. Verdient hat sie es auf jeden Fall!

Zum Produkt

25.01.2019

Haenel CR 308

Heft 2/2019, Seiten 22-27, Autor: Hamza Malalla

INDIREKTER ANTRIEB
… In den Bereichen ergonomischer Bedienung und Sicherheit ist man in Suhl auf dem neuesten Stand, die Gasdrucklader sotten sich ja nicht nur für Jagd und Sport, sondern auch für Behörden und Militär eignen. Das Haenel CR 308 bietet zusätzlich zum Sicherungsflügel eine automatische Schlagbolzensicherung und lässt sich anders als ein klassisches AR-10 oder AR-15 auch in entspanntem Zustand sichern. Alle gängigen Hebel und Tasten wurden für die Manipulation von Rechts- wie Linkshändern ausgelegt. Magazinauslöser, Verschlussfang und die Sicherung finden sich auf beiden Seiten des Gehäuses und der Durchladehebel verfügt rechts über eine zweite Entriegelungsklinke für Linkshänder. Allein der Hebel vorn am Handschutz findet sich nur auf der linken Seite. Das macht aber nichts, im Gegenteil bietet Haenel über dieses Element eine besonders schnelle und komfortable Lösung zum Demontieren des Handschutzes komplett ohne Werkzeug.

… Sowohl Matchpatronen als auch die Jagdlaborierung MEGA von Lapua funktionierten reibungslos. Das CR 308 warf die Hülsen schwungvoll fast gerade nach rechts aus, das Messing blieb dabei aber unbeschädigt, was die Wiederlader freuen wird. … Der Suhler Selbstlader schießt sich so angenehm, wie man das von einem unkompensierten 308er AR in mittelschwerer Ausführung erwarten kann; Rückstoß und Hochschlag sind definitiv vorhanden, die Büchse schiebt aber im Schuss nicht unangenehm in die Schulter. …

Fazit: … Technik, Sicherheit und Schussleistung des CR 308 können überzeugen. Der Halbautomat bietet eine gediegene Verarbeitung und berücksichtigt auch die Belange von Linkshändern sowie den Nutzern von Schalldämpfern. …

Zum Produkt

22.01.2019

AIGLE Parcours 2 Signature

Heft 2/2019, Seiten: 58-63, Autor: Benedikt Schwenen, Kathrin Führes

DICHT UND GREIFEND - Gummistiefel im Test
TESTSIEGER
Der Aigle Gummistiefel ist der erste Gummistiefel, den ich nicht nur notgedrungen anziehe, weil es mal wieder regnet oder der Boden vom letzten Unwetter noch völlig durchnässt ist. Dank der Drei-Schicht-Sohle hat man das Gefühl, als würde man einen Wanderschuh tragen. Die gute Dämpfung und Abrolleigenschaften lassen auch nach langen Märschen keine Plattfüße entstehen, und dank des Lederinnenfutters steht man nicht, in seinem eigenen Saft. Perfekt sind auch die variablen Einstellmöglichkeiten der Weite sowohl an der Balgfalte als auch am Schaftabschluss. Naturkautschuk, Lederinnenfutter sowie -abschlüsse und eine handgefertigte Produktion machen sich im Preis zwar bemerkbar, aber hier zeigt sich: Beste Qualität hat ihren Preis.

Tragekomfort: 6 von 6 Punkten
Verarbeitung: 6 von 6 Punkten
Funktionalität: 6 von 6 Punkten
Preis-Leistung: 4 von 6 Punkten
Fazit: 5,5 von 6 Punkten

Zum Produkt

21.01.2019

AIGLE Parcours 2 Sibérie

Heft 2/2019, Seiten: 82-85, Autor: Frank Heil

TROCKEN & WARM - Winter-Gummistiefel
TESTSIEGER
Reviererfahrung: Trotz dicker Isolierung erwies sich dieser Stiefel als laufbequem. Sein im Fersenbereich eingelassener Dämpfungskeil reagierte bei Laufbewegungen wie eine Feder und gab die Energie ohne Fußwippen zurück, erleichterte die Bewegung und machte sie dynamischer. Stets fand der Fuß sicheren Grip. Durch die Kombination Dämpfungskeil und Zwischensohle waren auch lange Märsche problemlos möglich. ...

Verarbeitung: 5 von 6 Punkten
Tragekomfort: 5 von 6 Punkten
Einsatz-Vielfalt: 5 von 6 Punkten
Isolationsvermögen: 5,5 von 6 Punkten
Preis/Leistung: 4,5 von 6 Punkten
Gesamt: 5 von 6 Punkten

Zum Produkt

21.01.2019

3M PELTOR Optime 2

Heft 2/2019, Seiten: 70-73, Autor: Roman von Fürstenberg

AKTIV ODER PASSIV FÜRS JÄGEROHR?
...Dieser Gehörschutz dämmt den Lärm um 31 Dezibel - Spitzenreiter in diesem Test! Die Kapseln bieten den Ohren den meisten Platz im Test, trotzdem trägt er nicht zu dick auf und ist somit auch zum Flintenschießen geeignet. Das größere Modell Optime 3 trögt zum Schießen zu dick auf, das ganz flache Einstiegsmodell dämmt immer noch um 27 Dezibel. Alle getesteten aktiven Modelle liegen bei einer Dämpfung von 25 bis 26 Dezibel. Der Optime 2 eignet sich besonders für das Schießen auf dem Stand; kurz vor dem Schuss aufgesetzt, ist er auch auf dem Ansitz ein zuverlässiger und zudem extrem günstiger Partner.

… Für den Gelegenheits-Schießstandbesucher eignet sich immer der Peltor Optime 2. Zum geringen Preis wird hier die beste, wenn auch eine passive Dämmleistung geboten.  …
Verarbeitung: 5 von 5 Punkten
Dämmung: 5 von 5 Punkten
Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

Zum Produkt

21.01.2019

3M Peltor Sport Tac

Heft 2/2019, Seiten: 70-73, Autor: Roman von Fürstenberg

AKTIV ODER PASSIV FÜRS JÄGEROHR?
… Der Einstieg in die Aktivklasse sollte nicht mit Geräten unter der Leistung und Qualität des Peltor SportTac erfolgen. Dieses Gerät reicht für Schießstandbesuche und Drückjagden im normalen Rahmen. Über viele Jahre ist so das Gehör günstig und sicher geschützt. …

Verarbeitung: 5 von 5 Punkten
Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Zum Produkt

20.01.2019

CARINTHIA Loden Ansitzsack Fell

Heft 2/2019, Seiten 36-39, Autorin: Julia Numßen

MANCHE MÖGEN'S HEISS
... Doch in dem mit flauschigem Teddyplüsch gefütterten Muff wärmen sich die klammen Finger wieder hervorragend auf. Praktisch ist, dass man den Ansitzsack mittels Kordel an der Brust zuziehen kann - Entweichen der Wärme unmöglich. Auch meine Füße wissen diesen "Kniff" zu schätzen: kalte Zehen? Fehlanzeige! Die Schultergurte sind variabel verstellbar und werden durch Hornknöpfe gehalten .... Der Ansitzsack bietet immerhin die Möglichkeit, den unteren Teil des Ansitzsacks beim Standortwechsel seitlich hochzuhängen, mittels Lederlatz, der am äußeren Fußende angebracht ist. Diesen befestigt man dann an dem Knopf, der seitlich am Muff sitzt. Durch dieses "Hochklappen" können die Beine frei schwingen. ... Der lange seitliche Zwei-Wege-Reißverschluss klimpert nicht, ist robust und lässt sich dank des Bändels auch mit dicken Handschuhen gut bedienen. ...

Kurzbewertung Ansitzsack
Vorteile: •  isoliert hervorragend •  sehr gute Verarbeitung •  Kordelzug im Brustbereich hält die Wärme im Innenteil •  im Vergleich zum Overall günstig
Nachteile: •  umständliches Anziehen •  Schmutzschutz (Fjell) für das Schuhwerk im Inneren ist nicht gut fixiert  •  für die Pirsch eher ungeeignet •  warme, geräuscharme Ansitzjacke ist aber Voraussetzung

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE