AKAH
Merkzettel (0)
Warenkorb (0)

22.11.2018

RUGER Redhawk 5 1/2" Kal. .357 Magnum

Heft 12/2018, Seiten 38-41, Autor: Hans J. Heigel

FEUERKRÄFTIG
Auf einen Blick:  •  schwerer Ganzstahlrevolver  •  Mikrometervisierung  •  hohe Trommelkapazität  •  zwei Ladeoptionen  •  sichere Funktion  •  ordentliche Schussleistung
… Nach rund 300 Schuss mit dem achtschüssigen Redhawk bleibt ein durchweg positiver Eindruck. Die Waffe weist den bekannten soliden Ruger-Verarbeitungsstandard auf. Das Design ist klassisch und spricht die Anhänger des traditionellen Ganzstahlrevolvers an. Hierzulande dürfte der neue Sprössling aus der Redhawk-Familie vorrangig die Sportschützen ansprechen. Lob verdient das tadellos ausgeführte Timing an unserer Testwaffe. …

DWJ-Fazit:  Der achtschüssige Ruger Redhawk in .357 Magnum spricht vorrangig Schützen an, für die eine gegenüber dem klassischen Sechsschüsser erhöhte Trommelkapazität einen Wettbewerbsvorteil bietet. … Zwei Optionen bietet der achtschüssige Redhawk beim Laden an. Man kann die Patronen einzeln in die Kammern stecken oder einen Vollmondclip benutzen, der wie ein Schnelllader eine wesentliche Zeitersparnis bietet. Möglich wurde die Erhöhung der Trommelkapazität trotz des relativ hohen Gasdrucks der .357 Magnum letztlich auch durch bessere Stahlsorten, die dünnere Trommelwandungen erlauben.

Zum Produkt

22.11.2018

WINCHESTER SXP Extreme Defender High Capacity

Heft 12/2018, Seiten 44-45, Autor: Andreas Wilhelmus

PUMPARBEIT
… Die SXP verschoss alle genannten Patronensorten anstandslos, und das auch, wenn verschieden lange Patronen im Mix geladen wurden. Wie bei einem SXP-Modell nicht anders zu erwarten glitt der Vorderschaft beim Repetieren extrem weich hin und her und machte dem Begriff Pumpflinte alle Ehre. Nachdem auf der 25-m-Bahn der beim Zielen über das Perlkorn etwa 15 cm tief liegende Haltepunkt ermittelt war, konnten mit allen verwendeten Slug- und Schrotsorten die zuvor im Kugelfang aufgestellten Tontauben wiederholt und sicher getroffen werden. Damit ist der Testwaffe eine ordentliche Präzision zu bescheinigen, was insbesondere mit Blick auf die Slugs nicht nur eine überzeugende, sondern auch für den Einstieg ins dynamische oder praktische Flintenschießen eine allemal ausreichende Leistung darstellt. ...

Auf einen Blick:  •  Vierwarzendrehverschluss  •  innen hartverchromter Lauf  •  Systemgehäuse aus Leichtmetall  •  schwarzverchromte Stahlteile  •  Synthetikschaft mit Pistolengriff  •  fester Zylinderchoke

Zum Produkt

22.11.2018

WEIHRAUCH HW 30 S Synthetik

Heft 12/2018, Seiten 50-51, Autor: Andreas Wilhelmus

EINS FÜR ALLE
… Die matte Oberfläche des Schafts und die tiefschwarz glänzende Brünierung von Lauf und Systemhülse passen optisch gut zusammen. …Beim HW 30 S verbaut Weihrauch den Matchabzug namens Rekord. Bei diesem Druckpunktabzug lässt sich der Abzugswiderstand mittels einer durch den Abzugsbügel zu erreichenden Schrauber verstellen. Ungeübte sollten aber lieber die Finger davon lassen und den für ein Freizeitgewehr gut eingestellten Abzug so lassen wie er ist. …
Schussleistung: … Die dabei erzielten Zehnschuss-Streukreise (umschlossen gemessen) waren für ein Freizeitluftgewehr mehr als ordentlich: 15 mm mit dem H&N Finale Match …

Zum Produkt

20.11.2018

AKAH Spezial-Wärmefäustling

Heft 12/2018, Seiten 80-85, Autor: Frank Heil

WARM, GRIFFIG, FEINFÜHLIG - Handschuh-Test
... Geräuscharm, mit rutschfester Innenhand, mit hohen, anliegenden Pulsstulpen und mit Thinsulate gefüttert, erwies sich dieser Handschuh für Drückjagden allgemein und besonders an bitterkalten Tagen als geeignet. Wer wollte, konnte zusätzlich Handwärmer in die integrierten Taschen packen, Dann ließen sich auch bitterkalte Schneenächte beim Ansitz auf Schwarzwild und Fuchs im Schein des Mondes aus- und durchhalten. Zweckdienlich: der Halt der aufgeklappten Handschuh-Vorderteile mit nahezu geräuschlosen Magneten. Kurzum: Mit diesem Handschuh entfällt die häufig zu hörende Ausrede, dass man Wild der kalten Finger wegen nicht treffen konnte.

Testsieger
Isolationsvermögen: 5,5 von 6 Punkten
Preis/Leistung: 5,5 von 6 Punkten
Gesamt: 5 von 6 Punkten

 

Zum Produkt

20.11.2018

NEOPREN Handschuh

Heft 12/2018, Seiten 80-85, Autor: Frank Heil
 

WARM, GRIFFIG, FEINFÜHLIG - Handschuh-Test
... Die verwendeten Werkstoffe boten jedoch bewegungsfreundliche Flexibilität. Rutschhemmende lnnenhand-Beläge erleichterten das Handhaben der Waffe und den Umgang mit der Beobachtungsoptik. lm geöffneten Zustand hielten Klettpunkte die Handschuh-Fingerspitzen zuverlässig in ihrer gewünschten Stellung. Ein Punkt, dem insbesondere dann eine hohe Bedeutung zukommt, wenn es einmal schnell gehen muss.
Gesamt: 4 von 6 Punkten

Zum Produkt

20.11.2018

CARINTHIA Loden-Hüttenschlafsack

Heft 22/2018, Seite 85, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

GEMÜTLICHE SCHLAFMÖGLICHKEIT
Verarbeitung: sehr gut
Handling: gut 
Leistung: sehr gut.
Der Einsatzbereich erstreckt sich von sommerlichen Temperaturen bis hin zu leichten Frostnächten. Das weiche Innenfutter und der atmungsaktive Aufbau vermitteln ein angenehmes Körpergefühl. Der großzügige, rechteckige Schnitt bietet viel Bewegungsfreiheit.Kommentar: uneingeschränkter Ruhekomfort - in Carinthia verschläft man garantiert den Morgenansitz.
Gesamtnote: gut

Zum Produkt

20.11.2018

AIGLE Mooven

Heft 22/2018, Seite 84, Autoren: Claudia Elbing, Michael Schmid

STARK DÄMPFENDER TREKKING-HALBSCHUH
Verarbeitung: sehr gut
Handling: sehr gut 
Leistung/Praxis: gut.
Hoher Laufkomfort bei guter Fußstabilisierung zählt zu den herausragenden Eigenschaften des "Mooven". Im Gelände punktet der sportliche Halbschuh durch gute Dämpfung, sicheren Grip und Stoßschutz im Zehenbereich. Die Gore-Tex-Membran schützt zuverlässig vor Nässe, das ventilierte Innenfutter sorgt für Zwangsbelüftung und ein angenehmes Fußklima.
Gesamtnote: gut

Zum Produkt

14.11.2018

KALIXTEKNIK CR1

Heft 22/2018, Seiten 80-83, Autor: Stefan Mayer

​SCHAFT-TUNING - Backe selbst einbauen
Sämtliche klassischen Schäfte der Jagdbüchsen sind auf den Schuss über Kimme und Korn ausgelegt. Sobald aber eine Optik auf der Büchse montiert ist, und sei es nur ein Leuchtpunktvisier, geht im Anschlag der optimale Kontakt von Wange und Schaft verloren. ... Um den vorhandenen Kunststoffschaft weiterhin zu nutzen, hat KalixTeknik aus Schweden mit dem Modell „CR1“ eine simple, aber dennoch hochwertige Schaftrückenerhöhung entwickelt. Mit ein wenig handwerklichem Geschick ist dieses verstellbare Zubehörteil in etwa einer Stunde montiert und dann sofort einsatzbereit. Dabei kann die Erhöhung sowohl für Rechts wie auch Linksschützen montiert werden. Sie wiegt nur 100 Gramm und bietet eine stufenlose Höhenverstellung von drei bis 40 Millimeter (mm). ... Mit der „CR1“ von KalixTeknik verbessern sich das Anschlagverhalten, somit die schnelle Zielerfassung, und das Trefferbild deutlich. Zudem ist durch die schnelle Verstellbarkeit auch der Schuss über Kimme und Korn problemlos möglich ein großer Vorteil gerade für Hundeführer, die die Waffe sowohl mit als auch ohne Optik fuhren. Der Importeur AKAH bietet die „CR 1“ für verschiedene Waffenmodelle zum Preis von 149 Euro an. Sie ist auch für Holzschäfte („CR2“) erhältlich. Allerdings sollte dieses Modell vom Büchsenmacher eingebaut werden.

Zum Produkt

11.11.2018

WALTHER PPQ M2 SC

Heft 11/2018, Seite 39-40, Autor: Daniel Guthannß

WALTHER PPQ SC - die Subkompakte im Kurztest
… Speziell für das verdeckte Tragen wurde die Außenkontur des Schlittens so angepasst, dass bei der Subcompact keine Teile abstehen. … lm Lieferumfang finden sich ein zweites Korn, ein weiteres Griffrückenstück in anderer Größe sowie drei verschiedene Magazine. Das Kleinste fasst zehn Schuss, schließt bündig mit dem Griff ab und ist ideal zum verdeckten Tragen der Waffe. …

Fazit: Walther legt mit der PPQ Subcompact eine interessante Waffe für das verdeckte Tragen auf Basis eine ausgereiften Dienstpistole vor, Sicher gibt es am Markt kompaktere Modelle. Doch die PPQ SC bietet insbesondere durch die einfache Option des Magazinwechsels eine schnelle Wandlungsmöglichkeiten und somit hohe Feuerkraft, Die Verarbeitung ist sauber und solide. Im Test konnten zudem Funktion und Präzision überzeugen.

Zum Produkt

05.11.2018

LEICA Geovid 8x56 HD-B 3000

Heft 11/2018, Seiten: 10-11, Autor: Norbert Klups

WEITER UND GENAUER
… Beim Nachtansitz beeindruckten die Helligkeit und das gestochen klare Bild. Auch bei Dunkelheit liefert das neue LED-Display eine angenehme Ausgabe und überstrahlt nicht. Auch Streulichtabschottung und das Verhalten bei Gegenlicht scheinen verbessert worden zu sein – Vollmond schräg von vorn brachte kaum spürbare Beeinträchtigungen. … Das Entfernungsmessen mit diesem High-End-Gerät ist eine reine Freude. Fehlmessungen gibt‘s kaum, der starke Laser liefert zuverlässig die Distanz zum angemessenen Objekt und kurz danach erscheinen im Display die ballistischen Werte. … Resümee: Das neue Geovid hat eine größere Reichweite und ein deutlich besseres Display. …

Zum Produkt

Services

Für die Bestellung Ihrer Waren bieten wir Ihnen verschiedene Services an.

  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • AN FACHHÄNDLER
  • ABHOLUNG IM LADEN
  • BEZAHLUNG VOR ORT
  • ONLINE BESTELLUNG
  • VERPACKUNG & VERSAND
  • BEZAHLUNG
  • LIEFERSERVICE
  • NACH HAUSE