Sie befinden sich hier: Start > Home > AGB > Endverbraucher


AGB


DIREKTVERSAND 

Wählen Sie den Direktversand, so gelten die AGB des ausgewählten Händlers. Am Direktversand nehmen zur Zeit folgende Händler teil:

Heinz-Theo Heistrüvers Jagd & Mode (AGB)
Annex-Produkte Vertriebs GmbH (AGB)

Please notice: We ship to customers from Germany only. 
Attention: Nous livrons seulement à des clients en Allemagne.


ABHOLSERVICE

Wenn Sie unseren Abholservice nutzen, gelten die untenstehenden AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) für den Internetauftritt der Firma Albrecht Kind GmbH gegenüber Endverbrauchern. 

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) für den Internetauftritt
der Firma Albrecht  Kind GmbH gegenüber Endverbrauchern

Stand: Juli 2014

1. ALLGEMEINES
Über das Internet werden Geschäfte zwischen dem Besucher unserer Internetseiten (im folgenden Kunde genannt) und aufgelisteten Fachgeschäften vermittelt. In diesem Rahmen liefern wir dem Fachgeschäft die entsprechende Ware. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware in Augenschein zu nehmen. Diese Bedingungen gelten als ausschließliche Grundlage für alle über unseren Internetauftritt vermittelten Besichtigungsverträge. Lieferungs- und Zahlungs­be­dingungen des Kunden sind, sofern sie mit unseren Lieferungs- und Zahlungs­be­dingungen nicht übereinstimmen, für uns nicht verbindlich. Mündliche oder fern­mündliche Vereinbarungen brauchen wir nur dann gegen uns gelten zu lassen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

2. GENEHMIGUNGSPFLICHTIGE WAREN
Waren, die dem Waffengesetz unterliegen, dürfen von einem Kunden nur dann zur Besichtigung geordert werden, wenn dieser eine entsprechende Legitimation besitzt. Hierbei handelt es sich in Abhängigkeit des Artikels um den Jagdschein, Waffenschein, Munitionserwerbsschein oder Altersnachweis. Diese muss bei Besichtigung der Waren gegenüber dem Fachhändler durch Vorlage einer beglaubigten Abschrift oder beglaubigten Fotokopie der Legitimation nachgewiesen werden. Die erforderliche Art der Legitimation wird bei Auswahl des Artikels im Internet erläutert.

3. VERTRAGSABSCHLUSS
Nach Zusammenstellung der Ware und Auswahl des Fachgeschäfts erhält der Kunde eine E-Mail, auf der die Waren mit unverbindlichen Preisen und Lieferverfügbarkeiten aufgelistet sind. Wird diese innerhalb von 24 Stunden durch Anklicken eines entsprechenden Links bestätigt, so gilt der Vertrag zwischen der Firma Albrecht Kind GmbH und dem Kunden über eine Inaugenscheinnahme der von dem Kunden ausgewählten Ware beim vom Kunden ausgewählten Fachhändler als geschlossen.

4. BESICHTIGUNGSPFLICHT
Der Kunde verpflichtet sich, spätestens 14 Tage nach Vertragsabschluß das von ihm gewählte Fachgeschäft aufzusuchen und die Ware in Augenschein zu nehmen.

5.  BEARBEITUNGSGEBÜHR
Erscheint der Kunde nicht beim Fachhändler oder aber kann er keine benötigte Legitimation nachweisen, so hat der Kunde gegen das Gebot von Treu und Glaube verstoßen. In unserem Namen ist der Fachhändler dann berechtigt, einen Schadensersatz zu verlangen und notfalls auch einzuklagen. Dieser kann durchaus  € 100,- und mehr betragen.

6. PREISE
Die Preise sind freibleibend und unverbindlich. Sie verstehen sich in „EURO“ inclusive Mehrwertsteuer. Dem Einzelhändler ist freigestellt, seine eigene Kalkulationen und somit auch Preise vorzunehmen. Die bei Büchern angegebenen Verkaufspreise müssen von unseren Kunden eingehalten werden, da es sich hier um gebundene Preise handelt. Zuwiderhandlungen werden von den Verlagen mit Konventionalstrafen geahndet.

7. MINDERMENGENZUSCHLAG
Für Aufträge mit einem Warenwert unter € 50,- inclusive Mehrwertsteuer ist dem Einzelhändler freigestellt, einen Mindermengenzuschlag in Höhe von € 5,- zu erheben.

8. ARTIKELVERFÜGBARKEIT UND LIEFERTERMINE
Die angezeigten Verfügbarkeiten werden kontinuierlich aktualisiert und sind somit möglichst genau. Trotzdem ist die Angabe unverbindlich, da es vom Kunden abhängt, wie schnell er nach Betrachtung der Waren den Vertrag bestätigt. In aller Regel steht bei Verfügbarkeit die Ware drei Tage später im Fachgeschäft zur Besichtigung bereit.

9. URHEBERRECHT
Der Nachdruck unserer Kataloge und Preislisten im Ganzen oder in Auszügen ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Zuwiderhandlungen werden aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen gerichtlich verfolgt.